Branche - Epic Games kauft XBLA-Entwickler - Chair Entertainment Group akquiriert

Undertow-Macher sollen künftig mit Unreal Engine arbeiten.

von Denise Bergert,
21.05.2008 13:28 Uhr

Epic Games, das Entwicklerstudio von Gears of War 2 und der Unreal Tournament-Reihe, hat heute einen kleinen Zukauf getätigt - die im US-Staat Utah beheimatete Chair Entertainment Group. Chair zeichnete bisher lediglich für den Xbox Live Arcade-Titel Undertow verantwortlich und soll nun, weiterhin unter eigenem Namen, neue Spiele mit Hilfe von Epics hauseigener Unreal Engine-Technologie entwickeln.

"Wir freuen uns, das Chair-Team in die Epic-Familie eingliedern zu können und sind gespannt, welche innovativen, neuen Spielkonzepte wir in Zukunft zusammen auf die Beine stellen können.", kommentierte Mark Rein, Vice President von Epic Games, die Akquisition. Details zu den geplanten Gemeinschaftsprojekten wurden noch nicht genannt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen