Breath of the Wild in Ego-Ansicht - So habt ihr Zelda noch nie gesehen

Ein Spieler hat eine beeindruckende Mod entworfen, die The Legend of Zelda: Breath of the Wild in der Ego-Perspektive zeigt.

von Linda Sprenger,
28.04.2019 10:58 Uhr

So sieht Zelda: Breath of the Wild in der First-Person-Perspektive aus. So sieht Zelda: Breath of the Wild in der First-Person-Perspektive aus.

Wie viele Spieler habe ich bislang unzählige Stunden im Open World-Hyrule von The Legend of Zelda: Breath of the Wild verbracht und jeden Stein mittlerweile vermutlich dreimal umgedreht. Die unteren Videos zeigen den Switch- und Wii U-Hit allerdings aus einer ganz anderen Perspektive heraus, und - oh wow - so würde ich das gesamte Abenteuer am liebsten noch einmal erleben wollen.

Breath of the Wild in der Ego-Perspektive

Eine neue Cemu-Mod spendiert dem eigentlichen Third-Person-Abenteuer nämlich eine First-Person-Perspektive.

Wie uns Youtuber BSoD Gaming erklärt, kann via Mod das komplette Spiel in Ego-Ansicht gespielt werden - und das sieht verdammt gut aus. Seht selbst:

Gameplay von Breath of the Wild in der Ego-Perspektive

Im zweiten Video könnt ihr noch einmal in einem Let's Play sehen, wie Breath of the Wild in der Ego-Perspektive wirkt. Youtuber Austin John Plays startet das Spiel von Anfang an, vermöbelt einen Pulk Bokoblins und wagt sich an einen Schrein.

Die First-Person-Mod dürfte auch für Virtual Reality-Enthusiasten interessant sein, schließlich behält das Action-Adventure im VR-Modus die Third-Person-Perspektive bei, sorgt aber bei einigen Spielern unter anderem deshalb für Motion Sickness.

Doch ein wichtiger Hinweis: Nintendo bietet offiziell keine Möglichkeit, Zelda: Breath of the Wild mit Mods zu spielen. Das heißt, dass ihr einige Umwege und Schwierigkeiten in Kauf nehmen wollt, um die Mods überhaupt zum Laufen zu bringen. Dass das Ganze funktioniert und welche Folgen die Nutzung von Mods hat, kann euch niemand garantieren.

Zelda: Breath of the Wild ist für Nintendo Switch und Wii U erhältlich.

Mehr zu Breath of the Wild

- Glitch für unendlich Leben & mehr - Dieser Glitch macht Link quasi zum Superhelden
- Gestrichene Inhalte - Diese BotW-Inhalte haben es nicht ins finale Spiel geschafft
- Breath of the Wild-Nachfolger - Neuer Teil könnte für Switch kommen & Konsole voll ausreizen


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen