Bungie-Gründer startet neues Entwicklerstudio

von Heiko Häusler,
26.04.2004 14:09 Uhr

Alexander Seropian, ein der Gründer von Bungie, hat sich von seiner Firma getrennt, um eine neue Spieleschmiede zu eröffnen. Zusammen mit einigen weiteren Bungie-Kollegen wird er zukünftig mit dem Entwicklerstudio Wideload Games Spiele entwickeln. Im Moment sucht das Studio noch nach Programmierern, Designern und Grafikern - Projekte sind bisher noch nicht bekannt. Auf der offiziellen Homepage kann man sich immerhin schon ein T-Shirt mit dem Firmen-Logo bestellen. Scheint, als würde Seropian wissen, wo die Prioritäten liegen...


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen