Burnout Paradise - Demo-Server doch wieder online

EA zieht Entscheidung zurück.

von Denise Bergert,
04.02.2008 09:36 Uhr

Eigentlich hatte Electronic Arts am vergangenen Freitag angekündigt, dass die auf dem Xbox Live Marktplatz und im PlayStation Network veröffentlichte Demo-Version von Burnout Paradise ab Februar nur noch offline spielbar sein würde. Diese Entscheidung hat der Publisher nun zurückgezogen und mitgeteilt, dass die Server noch bis zum 15. Februar zur Verfügung stehen sollen. Damit Spieler auch weiterhin die "Vorteile des Online-Multiplayers austesten können", bestätigte ein Sprecher des Unternehmens gegenüber der Website Gamesindustry.biz.

Burnout Paradise ist seit 24. Januar für Xbox 360 und PlayStation 3 erhältlich. Ob der Titel seinen Vorgängern das Wasser reichen kann, lest ihr in unserem Test auf GamePro.de.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen