Call of Duty: Black Ops 4 - Neues Loot-System für Blackout angekündigt

Mit dem Loot-System aus Blackout soll ein großes Sorgenkind der Konsolenversion von Call of Duty: Black Ops 4 komplett überarbeitet werden.

von Dennis Michel,
06.01.2019 09:45 Uhr

Das Loot-System in Blackout wird komplett überarbeitet.Das Loot-System in Blackout wird komplett überarbeitet.

Eines der größten Probleme der Konsolenversion des Blackout-Modus von Call of Duty: Black Ops 4 soll laut Entwickler David Vonderhaar bald der Vergangenheit angehören. Die Rede ist vom im Vergleich zur PC-Version überaus umständlichen Loot-System auf PS4 und Xbox One.

Das ändert sich:
Das neue Loot-System soll dem der PC-Version ähneln und mehrere Inhalte des getöteten Gegners bzw. einer Kiste gleichzeitig in Kachelform auf dem Bildschirm zeigen. So soll es laut Vonderhaar zwei Tabs mit jeweils zwei Reihen a fünf Kacheln geben. Wie das genau aussieht, seht ihr hier im Tweet des Entwicklers:

Aktuell wird das neue System seitens Treyarch getestet, bestehende Bugs entfernt.

Die offene Designfrage:
Das aktuelle Design ist allerdings noch nicht final. Derzeit stellt sich die Frage, ob zwei Reihen a fünf Kacheln inklusive zusätzlichem Tab oder drei Reihen a fünf Kacheln ohne Tab von Vorteil sind. Zwar würde bei der Version mit drei Reihen der Seitenwechsel entfallen, jedoch würde mehr Fläche vom Bildschirm verdeckt.

Wann genau die Änderungen per Update verfügbar sind, ist noch unklar. Wir halten euch bezüglich neuer Infos auf dem Laufenden.

Was sagt ihr zum neuen Loot-System?


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen