Call of Duty: Ghosts 2 - Arbeitet Infinity Ward doch an einem direkten Nachfolger?

Einem britischen Spielemagazin zufolge, bringt Infinity Ward 2016 tatsächlich Call of Duty: Ghosts 2 auf den Markt. Bisher war nur bekannt, dass das Studio einen weiteren Call-of-Duty-Ableger veröffentlicht - nicht aber, welchen genau.

von Tobias Ritter,
29.02.2016 08:03 Uhr

Call of Duty: Ghosts war hinsichtlich seiner Verkaufszahlen und der Beliebtheit bei den Fans einer der schwächeren Ableger der populären Shooter-Reihe. Deshalb war auch lange unklar, ob das zuständige Entwicklerstudio Infinity Ward die Sub-Marke wirklich fortsetzen würde.

Darf man dem britischen Spielemagazin Games TM Glauben schenken, versucht es das Entwicklerteam 2016 aber tatsächlich noch ein weiteres Mal mit »Ghosts«: In einem Artikel zu den am meisten erwarteten Spielen des Jahres 2016 wird unter anderem auch Call of Duty: Ghosts 2 genannt.

Dass Infinity Ward 2016 einen weitere Call-of-Duty-Teil auf den Markt bringen wird, ist bereits länger bekannt: Das Studio zeichnet im Jahreswechsel mit Sledgehammer Games und Treyarch für die Shooter-Marke verantwortlich und ist im laufenden Jahr wieder an der Reihe. Zuletzt veröffentlichte das Team im November 2013 Call of Duty: Ghosts.

Woher die Informationen bezüglich Call of Duty: Ghosts 2 stammen, bleibt jedoch zunächst unklar. Gut möglich, dass der verantwortliche Redakteur bereits mehr weiß - oder aber einfach nur ein wenig spekuliert hat.

Call of Duty: Ghosts - Test-Video zum Infinity-Ward-Shooter 10:06 Call of Duty: Ghosts - Test-Video zum Infinity-Ward-Shooter

Call of Duty: Ghosts - Screenshots aus dem Multiplayer-Modus ansehen


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen