CDV in Schwierigkeiten: Kore Gang eingestellt

von Gunnar Lott,
12.03.2004 20:36 Uhr

Der Karlsruher Publisher CDV (bekannt für PC-Spiele wie Sudden Strike) ist in schwerem Wasser. Laut den vorläufigen Geschäftszahlen wird man das Fiskaljahr 2003 mit einem Verlust von zehn Millionen Euro abschließen. Das bunte Xbox-Action-Adventure The Kore Gang (Bilder dazu: hier) wird eingestellt, ebenso der PC-Shooter Psychotoxic. Das andere Konsolenprojekt des Publishers, ein mittelalterliches Kampfspiel namens Vultures, scheint nicht betroffen zu sein.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen