Chivalry: Medieval Warfare - 1080p/60fps auf PS4, 1080p/30fps auf Xbox One

Chivalry: Medieval Warfare wird zwar auf der PlayStation 4 und der Xbox One mit derselben Auflösung dargestellt, allerdings gibt es Unterschiede bei der Bildwiederholrate. Auf der Microsoft-Konsole reicht es nur für 30 fps.

von Tobias Ritter,
27.11.2015 10:04 Uhr

Chivalry: Medieval Warfare erreicht auf der Xbox One nur eine Bildwiederholrate von 30 fps.Chivalry: Medieval Warfare erreicht auf der Xbox One nur eine Bildwiederholrate von 30 fps.

Am 1. Dezember 2015 erscheint Chivalry: Medieval Warfare auch für die PlayStation 4 und die Xbox One. Und einmal mehr gibt es Unterschiede zwischen den beiden Versionen - diesmal allerdings nicht bei der Auflösung, sondern in Sachen Framerate.

Während das Online-Mittelalter-Kampfspiel auf der Sony-Konsole nämlich in 1080p-Auflösung und mit 60 Bildern pro Sekunde dargestellt wird, sind es auf dem Microsoft-Pendant bei derselben Auflösung nur 30 fps (Frames pro Sekunde). Besitzer einer Xbox One müssen sich also mit einer im Vergleich zur PS4-Version halbierten Bildwiederholrate zufrieden geben.

Damit befindet sich Chivalry: Medieval Warfare in guter Gesellschaft: Auch Tomb Raider: Definitive Edition und Murdered: Soul Suspect kommen auf der Xbox One lediglich auf 30 fps. Beides sind allerdings auch keine Multiplayer-Titel.

Chivalry: Medieval Warfare - Ingame-Trailer zum Release für PS4 und Xbox One 0:30 Chivalry: Medieval Warfare - Ingame-Trailer zum Release für PS4 und Xbox One

Chivalry: Medieval Warfare (PS4, Xbox One) - Screenshots ansehen


Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen