Chrono Trigger - Offiziell für den DS angekündigt

Rollenspielklassiker kommt fast unverändert auf Nintendos portable Konsole.

von Christian Merkel,
03.07.2008 09:46 Uhr

Gestern war es noch eine Spekulation, jetzt ist es offiziell: Square Enix legt noch vor Weihnachten in Amerika das Rollenspiel Chrono Trigger für den Nintendo DS neu auf. Im Gegensatz zu den Remakes von Final Fantasy oder Dragon Quest wollen die Programmierer nicht die Grafik verbessern, sondern dicht am Super-Nintendo-Original von 1995 mit seiner 16-bittigen Sprite-Optik bleiben. Tribute an den DS sind die Vergrößerung der Anzeige auf beide Screens und Touch-Screen-Funktionalität. Ein neues Dungeon und ein Wireless-Spielmodus komplettieren die sanften Erweiterungen.

Obwohl schon dreizehn Jahre alt, sind die Ideen von Chrono Trigger keinesfalls veraltet. So gab es in diesem Spiel keine Zufallskämpfe, alle Gegner waren vielmehr schon vorher sichtbar. Außerdem haben die Square-Programmierer damals schon ein optionales Active-Battle-System eingesetzt, bei dem die Schlagfrequenz von sich auffüllenden Balken abhängig war. Je nach den Aktionen des Spielers und den beendeten Nebenquest endete das Spiel unterschiedlich. Die Handlung war durch Zeitreisen ebenfalls revolutionär. Obwohl der Super Nintendo Ende 1995 seinen Zenit schon längst hinter sich hatte und Chrono Trigger niemals in PAL-Gefilden auftauchte, konnte Square 2,5 Millionen Einheiten des Spiels an den Mann bringen. Einen lesenswerten Lesertest findet ihr hier auf GamePro.de.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen