CoD: Black Ops 4 - Blackout bekommt neue Map & ist gratis im April

Call of Duty: Black Ops 4-Fans, die auf der PS4 spielen, können schon ab heute eine neue Blackout-Map ausprobieren. Und zwar sogar ohne etwas zu bezahlen: Bis Ende April ist Blackout kostenlos spielbar.

von David Molke,
02.04.2019 14:05 Uhr

Call of Duty: Black Ops 4 wird um eine komplett neue Blackout-Map namens Alcatraz erweitert, die heute schon für PS4 erscheint.Call of Duty: Black Ops 4 wird um eine komplett neue Blackout-Map namens Alcatraz erweitert, die heute schon für PS4 erscheint.

Call of Duty: Black Ops 4 bietet mit Blackout den ersten Battle Royale-Modus des gesamten Franchises. Genau der erhält jetzt ein neues Update, das es in sich hat: Eine zusätzliche, komplett neue Map verpasst dem Spielerlebnis einen neuen Dreh. Die zusätzliche Karte nennt sich Alcatraz und ist heute schon auf der PS4 spielbar. Aber das war noch nicht alles: Blackout wird komplett Free to Play, zumindest bis Ende April, und zwar auf allen Plattformen.

Call of Duty: Black Ops 4 - Neue Blackout-Map erscheint zuerst für PS4

Alcatraz ruft: Die Gefängnisinsel kommt als kleinere, komplett neue Map für den Battle Royale-Modus Blackout. Ab heute kann sie schon auf der PS4 gespielt werden, alle anderen müssen sich noch ein bisschen länger gedulden. Wann genau die Karte für andere Plattformen erscheint, bleibt aktuell leider noch unklar.

Das bietet die neue Map: Auf der Gefängnisinsel Alcatraz soll es vor allem um Close Quarters-Combat gehen, also den beengten Häuserkampf. Obendrein gibt es wohl sehr viel Vertikalität und natürlich auch wieder Zombies. Zusätzlich könnt ihr wohl sogar mit einer Art Gondel fahren.

Der deutlich kleinere Spielbereich dürfte außerdem für sehr viel schnellere Matches sorgen, als es auf der bisherigen Standard-Map von Blackout der Fall war.

Blackout-Modus wird Free to Play, aber (vorerst?) nur bis Ende April

Gratis ausprobieren: Wer sich selbst ein Bild von der neuen Map machen will, kann das sogar völlig kostenlos tun. Ab heute bis zum 30. April ist der Blackout-Modus von CoD: Black Ops 4 spielbar, ohne dass ihr dafür bezahlen müsst.

Ab wie viel Uhr? Beim letzten Free Trial von CoD: Black Ops 4 ging der Spaß erst gegen Abend los. Das dürfte dieses Mal wieder ähnlich laufen. Wir gehen dementsprechend davon aus, dass ihr Blackout heute ab 18 oder 19 Uhr gratis herunterladen könnt.

Generell Free to Play? CoD: Blackout ist auf allen Plattformen bis Ende des Monats kostenlos spielbar und soll ab Mai dann wieder Geld kosten. Für einen so ausgedehnten Zeitraum war Blackout noch nie kostenlos spielbar, ihr könnt die Battle Royale-Version also in aller Ruhe ausprobieren.

Eine so lange Free to Play-Phase könnte auch darauf hindeuten, dass Treyarch und Activision generell mit einem neuen Bezahlmodell experimentieren. Möglicherweise sinken die Spielerzahlen auch angesichts der starken Konkurrenz durch Apex Legends und Fortnite, die beide gratis spielbar sind.

Xbox Live & PlayStation Plus: Auch wenn der Blackout-Modus völlig kostenlos spielbar ist, benötigt ihr auf der Xbox One beziehungsweise der PS4 dafür immer noch ein Xbox Live- oder PlayStation Plus-Abo.

Probiert ihr Blackout jetzt aus, wo der Battle Royale-Modus so lang kostenlos ist? Oder spielt ihr sowieso die ganze Zeit fleißig und freut euch auf die neue Map?

Call of Duty: Black Ops 4 - Screenshots ansehen

Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast 9:50 Call of Duty: Black Ops 4 - Testvideo: Multiplayer-Hit statt Solo-Bombast


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen