Cyberpunk 2077 - Entwicklerteam ist 60% größer als bei Witcher 3

Cyberpunk 2077 ist ein sehr ambitioniertes Projekt und soll deutlich größer werden, als The Witcher 3. Das merkt man auch an der Größe des Studios.

von Maximilian Franke,
04.02.2019 13:30 Uhr

Für Cyberpunk 2077 ist CD Projekt Red stark gewachsen. Für Cyberpunk 2077 ist CD Projekt Red stark gewachsen.

CD Projekt Red, die Entwickler hinter The Witcher 3: Wild Hunt, wollen mit Cyberpunk 2077 kein bisschen kürzer treten. Das ambitionierte RPG soll mindestens so umfangreich werden, wie das letzte Spiel des Studios.

Das ist auch an der Größte des Entwicklerteams zu erkennen. Dieses ist nämlich im Vergleich zu The Witcher 3 um 60 Prozent angewachsen. Gemessen daran wie großartig Geralts derzeit letztes Abenteuer war, dürfen wir also gespannt sein (via DualShockers).

400 Entwickler arbeiten an Cyberpunk 2077

Die Information kam eher indirekt ans Licht. Der ehemalige Creative Director von Cyberpunk 2077, Sebastian Stepien, hat zum Anfang des Jahres einen neuen Job bei Activision Blizzard angenommen.

Im Zuge dessen hat das polnische Wirtschafts-Magazin StockWatch einen Bericht über seinen Abgang veröffentlicht. Darin wurden auch die Entwickler zu möglichen Auswirkungen gefragt.

"Sein Verlassen wird in keinster Weise Auswirkungen auf die Arbeit an unserem aktuellen Projekt haben. Das Team, das an Cyberpunk 2077 arbeitet, hat bereits 400 Mitglieder."

An The Witcher 3: Wild Hunt haben CD Projekt Red zufolge damals um die 250 Entwickler gearbeitet. Damit ergibt sich ein Wachstum von satten 60 Prozent.

Keine Zurückhaltung. Auch wenn die Spielzeit vermutlich in etwa der von Witcher 3 entsprechen wird, das ist zumindest der Plan der Entwickler, bietet die Spielwelt deutlich mehr Details und eine größere Spielwelt.

Einen Eindruck des beeindruckenden Detailgrades könnt ihr euch im Gameplay-Walkthrough der E3 2018 anschauen.

Cyberpunk 2077 - Video: 13 versteckte Details aus der Gameplay-Demo 6:03 Cyberpunk 2077 - Video: 13 versteckte Details aus der Gameplay-Demo

Vorbild Rockstar Games. CD Projekt Red strebt die Qualität von Red Dead Redemption 2 an. Dieses überzeugte ebenfalls durch eine große Spielwelt, die bis ins kleinste Detail ausgearbeitet war und trotzdem nur wenige technische Mängel hatte.

Cyberpunk 2077 hat bisher kein konkretes Release-Datum. Sobald es veröffentlicht wird, erscheint es für die PS4, Xbox One und PC.

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir von GameStar und GamePro aber nun schon seit einigen Jahren unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen