Cyberpunk 2077-Verschiebung: PS4 & Xbox One sind wohl die Übeltäter

Ein selbsternannter polnischer Insider hat in einem Podcast über die Gründe der Verschiebung von Cyberpunk 2077 gesprochen.

von Tobias Veltin,
22.01.2020 17:01 Uhr

Cyberpunk 2077 erscheint erst im September. Cyberpunk 2077 erscheint erst im September.

Letzte Woche gab CD Projekt RED bekannt, dass deren nächstes großes Spiel Cyberpunk 2077 nicht mehr im April, sondern erst im September erscheinen wird. Als Gründe wurden unter anderem Qualitätssicherung und das obligatorische Feintuning angegeben.

Jetzt ist ein selbsternannter polnischer Insider noch ein bisschen mehr ins Detail gegangen. Borys Niespielak sprach in einem Podcast über die angeblichen genauen Gründe der Verschiebung und nennt dafür zwei "Schuldige": Die PS4 und die Xbox One.

Angeblich sei Cyberpunk 2077 noch nicht zufriedenstellend auf den aktuellen Konsolen gelaufen und die Performance habe nicht gestimmt, daher die Verschiebung um mehrere Monate. Ob es sich dabei nur um die "Standard"-Modelle der Systeme oder auch die PS4 Pro und die Xbox One X handeln würde, ließ Niespielak offen. (via pushsquare)

Normalität statt Überraschung

Wie wahrscheinlich ist das? Man muss eigentlich kein Prophet oder selbsternannter Insider sein, um zu mutmaßen, dass die Verschiebung unter anderem aus Performance-Gründen erfolgt ist. Immerhin zeigen die Gameplay-Videos von Cyberpunk 2077, dass es sich um ein extrem ambitioniertes Projekt mit einer riesigen, detaillierten Spielwelt handelt.

Wenn bis zu diesem Zeitpunkt das Spiel absolut zufriedenstellend auf den Konsolen gelaufen wäre, wäre eine Verschiebung wohl nicht nötig gewesen. Dass es absolut normal ist, dass Spiele bis zum Gold-Status nicht perfekt laufen, äußerte unter anderem auch Cory Barlog, der Creative Director des PS4-Krachers God of War, auf Twitter.

CD Projekt RED kommentiert Gerüchte generell nicht, das wurde GamePro auf Nachfrage noch einmal bestätigt.

Fest steht allerdings: Die Optimierung für die aktuellen Systeme wird für die Perfektionisten von CD Projekt RED ein wichtiges Anliegen sein, zumal nach eigener Aussage derzeit keine Next-Gen-Versionen von Cyberpunk 2077 für die PS5 und Xbox Series X geplant sind.

Cyberpunk 2077 erscheint für die PS4, Xbox One und den PC am 17. September 2020.


Kommentare(126)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen