Adventskalender 2019

Darum findet ihr in Cyberpunk 2077 auch nutzlosen Loot

Cyberpunk 2077 lässt uns auch Loot finden, der keinen großen Nutzen für die Spieler und Spielerinnen hat. Aber das ist aus gutem Grund so, wie Entwickler CD Projekt RED in einer Q&A-Session erklärt.

von David Molke,
27.11.2019 13:52 Uhr

Wenn wir in Cyberpunk 2077 für uns nutzlos wirkenden Loot finden, erfüllt der trotzdem einen Zweck. Wenn wir in Cyberpunk 2077 für uns nutzlos wirkenden Loot finden, erfüllt der trotzdem einen Zweck.

Cyberpunk 2077-Entwickler CD Projekt RED veranstaltet aktuell Community-Treffen mit Fans des kommenden RPGs. Bei einem dieser Events in Polen wurden dabei diverse Fragen beantwortet und einige Neuigkeiten verkündet. Zum Beispiel ging es dort auch um Loot, der für Spieler und Spielerinnen eigentlich keinen richtigen Nutzen hat. Es soll derartige Funde auf jeden Fall im Spiel geben, aber das hat einen guten Grund.

Nutzloser Loot dient in Cyberpunk 2077 dem Worldbuilding

Balance wahren: Entwickler CD Projekt RED hat bei der Frage- und Antwort-Runde laut diesem Reddit-Beitrag erklärt, Cyberpunk 2077 solle die Balance zwischen nutzlosem Loot und Funden, die uns tatsächlich etwas bringen, halten.

Das klingt für viele Spieler und Spielerinnen vielleicht erst einmal kontraintuitiv: Was sollen wir mit nutzlosem Loot und warum ist er überhaupt im Spiel, wenn wir nichts damit anfangen können?

Der Grund für nutzlosen Loot: Er ist vielleicht für die Spieler und Spielerinnen nutzlos, aber hat für den vorherigen Besitzer durchaus einen Sinn gehabt und einen speziellen Zweck erfüllt. Auch wenn wir damit nichts anfangen können, ergeben die Gegenstände in der Spielwelt also durchaus Sinn.

In Cyberpunk 2077 finden wir auch Dinge, mit denen wir nicht unbedingt etwas anfangen können. In Cyberpunk 2077 finden wir auch Dinge, mit denen wir nicht unbedingt etwas anfangen können.

Nur sinnvoller Loot wäre unlogisch: Würden alle Gegner, denen wir etwas abluchsen, immer nur Dinge mit sich herumtragen, die wir gerade richtig gut gebrauchen können, wäre das zugegebenermaßen ziemlich unlogisch. Innerhalb der Spielwelt würde das überhaupt keinen Sinn ergeben.

Das Ziel der Entwickler sei also, auch diesen für uns vielleicht nutzlosen Kram als Mittel zum Zweck zu nutzen. So kann die Welt weiter mit Leben gefüllt und ausgeschmückt werden sowie dadurch letztlich auch mehr Worldbuilding betrieben werden. Der Loot muss dementsprechend vor allem für die Gegend, die wir erkunden, oder die Gegner, die wir erledigen Sinn ergeben – nicht unbedingt für uns.

Mehr News zu Cyberpunk 2077 findet ihr hier:


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen