Dead Space 3 - Streng limitierte Dev-Team Edition angekündigt

Electronic Arts bietet nun die sogenannte Dev-Team Edition zum Actionspiel Dead Space 3 an. Diese ist auf 5.000 Stück limitiert und muss (bis jetzt) aus den USA importiert werden.

von Sebastian Klix,
12.01.2013 15:07 Uhr

Electronic Arts hat nicht unbedingt den Ruf, großartige Special Editions zu seinen hauseigenen Spielen anzubieten. So konnte etwa bereits die Collector's Edition zu Dead Space 2 im Boxenstopp-Video unserer Schwestern-Seite GameStar nicht unbedingt überzeugen.

Zum Nachfolger Dead Space 3 , der am 7. Februar 2013 für PC, Xbox 360 und PlayStation 3 erscheinen soll, wird ebenfalls eine Sammler-Variante erscheinen. Die sogenannte »Dev-Team Edition« ist dabei aber auf gerade einmal 5.000 Stück limitiert, bisher lediglich im amerikanischen Merchandise-Store von EA vorbestellbar und kostet stolze 160 US-Dollar. Neben dem Spiel sind darin sowohl physische Extras als auch die mittlerweile fast schon obligatorischen »Bonus«-DLCs enthalten. Verpackt ist das Ganze in eine Blech-Box.

Inhalt der Dead Space 3 – Dev-Team Edition:

  • Black Marker-Statue (ca. 20 cm)
  • Data Pad aus Aluminium
  • Wasserflasche in Form eines aus dem Spiel bekannten Medi Packs
  • Hardcover-Artbook mit 96 Seiten
  • Serranos Tagebuch
  • 3 Poster
  • 6 Postkarten
  • DLC »First Contact«
  • DLC »Witness the Truth«

Alternativ kann die Dev-Team Edition für 100 US-Dollar auch ohne Spiel bestellt werden, sinnvoll für hiesige Sammler die eine separate deutsche Version von Dead Space 3 bevorzugen und / oder Xbox 360-Spieler mit Region 2-Konsole.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen