Deadly Premonition - Ankündigung - Trash-Spiel bald auch in Europa

Das schlechteste Horrorspiel aller Zeiten? In den USA hat sich Deadly Premonition diesen Ruf verdient - und wird deswegen so gerne gespielt. Im Herbst kommt das Kultspiel nach Europa.

von Michael Obermeier,
11.08.2010 18:21 Uhr

Deadly Premonition, ein Survival-Horror-Actionspiel vom Entwickler Access Games, erscheint mit langer Verzögerung nach Japan und den USA jetzt auch in Europa. Der Publisher Rising Star Games möchte die PAL-Version noch im Herbst für Xbox 360 veröffentlichen.

Deadly Premonition hat sich unter den Redakteuren mehrerer amerikanischer Videospiel-Magazine den Ruf als »schlechtestes Horrorspiel aller Zeiten« verdient. Doch gerade das soll die große Stärke des technisch eher schwachen Open-World-Spiels sein. So vergibt die Website Destructoid die Höchstwertung 10/10 Punkten und erklärt, dass es so unfassbar schlecht sei, dass man es gespielt haben muss. Doch auch Magazine die vernichtende Wertungen verteilen, gestehen Deadly Premonition zumindest zu, das erste echte »Trash-Spiel« - ein Genre dass bei Filmen seit Jahren viele Fans findet – zu sein.

Die Handlung des Spiels klingt nach einem Mix aus Twin Peaks, Silent Hill und Alan Wake: Als schizophrener FBI Agent Francis York soll der Spieler eine Serie von Ritualmorden im Städtchen Greenvale im Nordwesten der USA aufklären. Tagsüber befragt ihr Zeugen und fahrt mit dem Auto durch die Stadt, nachts bekämpft ihr gruselige Zombiemädchen.

Ob Deadly Premonition wirklich so schlecht ist, dass es schon wieder gut ist, erfahrt ihr im Herbst im GamePro-Test. Einige Videoschnipsel aus dem Spiel gibt es bei Youtube. Diese verrückte Szene ist nur eines von vielen Beispielen für die unfassbare Verschrobenheit des Titels.

» Szene aus Deadly Premonition ansehen


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen