Death Stranding - Seltsame Wal-Botschaft könnte Release 2019 andeuten

In einer Entwicklerbotschaft könnte Hideo Kojima den Release von Death Stranding angekündigt haben – oder wieder einmal eine neue Schnitzeljagd rund um sein Spiel.

von Ann-Kathrin Kuhls,
28.12.2018 11:15 Uhr

Vielleicht hat Kojima einen Release angekündigt ... oder etwas komplett anderes.Vielleicht hat Kojima einen Release angekündigt ... oder etwas komplett anderes.

Stellt euch vor, wir würden in dieser News, anstatt über Hideo Kojimas seltsame Death Stranding-Botschaft an das Famitsu-Magazin, über etwas ganz anderes berichten. Vielleicht über die perfekte Garzeit für Eier. Oder darüber, ob man zwischen den Falten des chinesischen Shar-Pei wirklich Radieschen pflanzen kann.

Wahrscheinlich wäret ihr verwirrt, würdet wegklicken oder googlen, wie ein Shar-Pei eigentlich aussieht und ob Radieschen überhaupt in seine Falten passen würden.

"Tatsächlich sehen sie beinahe aus wie Croissants. (Anm. d. Redaktion)"

So ähnlich geht es auch Fans oder Journalisten, die sich mit Death Stranding befassen. Die meisten Informationen, die von Studiochef Hideo Kojima kommen, sind keine direkten Aussagen zu seinem Spiel.

Viel mehr handelt es sich dabei oft um den Start einer Schnitzeljagd, an deren Ende ein weiteres Puzzleteil von Death Stranding versteckt ist. So geschehen zum Beispiel bei einer Reihe von Tweets über Moos, die Fans dazu brachten, die Welt nach der Landpflanze abzusuchen und schließlich in Island zu verorten.

Kündigen Wale den Release an?

Jetzt haben wir eine weitere kryptische Botschaft bekommen, aus der wir unsere eigenen Schlüsse ziehen können. Wie die Webseite Twinfinite berichtet, hat Kojima wie viele andere Entwickler auch dem japanischen Magazin Famitsu eine Neujahrsbotschaft hinterlassen. Anstatt Glück und Frieden zu wünschen, lautete seine Botschaft jedoch schlicht:

"Ist 2019 das Jahr des Wales? Bitte freut euch auf Death Stranding."

Die Antwort darauf ist eigentlich simpel. Denn 2019 ist nicht das Jahr des Wales. Der Wal ist nicht einmal Teil des chinesischen Tierkreiszeichenkalenders. Laut dem ist 2019 das Jahr des Erdschweins.

Warum Kojima den Wal in seiner Botschaft erwähnt, dürfte allen, die Dreath Stranding seit dessen Ankündigung verfolgen, hingegen nicht überraschen. Denn schon im ersten Trailer waren gestrandete Wale zu sehen.

Death Stranding - Ankündigungs-Trailer von Kojimas Spiel mit einem nackten Norman Reedus 3:02 Death Stranding - Ankündigungs-Trailer von Kojimas Spiel mit einem nackten Norman Reedus

Könnte das also bedeuten, dass die Wale 2019 ihren großen Auftritt haben? Mit anderen Worten: Hat Hideo Kojima das Releasejahr für Death Stranding verraten?

Um ehrlich zu sein, wir wissen es nicht. Vielleicht kündigt er so auch einen Kurzfilm in Ingame-Grafik an, der die Wale erklärt. Oder eine Demo, in der wir einen der Wale spielen und stranden. Wer weiß das schon bei Hideo Kojima?

Wir bleiben jedenfalls an der Sache dran und sind auf eure Ideen gespannt.

Was glaubt ihr steckt hinter Kojimas kryptischer Botschaft?


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen