Def Jam: Icon - Trackliste bekannt gegeben

EA gibt die Künstler des Def Jam: Icon Soundtracks bekannt.

von Michael Söldner,
03.02.2007 12:57 Uhr

ElectronicArts und Def Jam Interactive gaben heute den vollständigen Soundtrack von Def Jam: Icon bekannt. Für die mit dem Gameplay interagierende Musik sorgen in Def Jam: Icon 29 Titel bekannter Künstler, wie The Game, Lil Jon und Young Jeezy.

- Big Boi (Purple Ribbon All-Stars feat. Big Boi): Kryptonite
- E-40: Tell Me When To Go
- E-40: Go Hard or Go Home
- Fat Joe: Make It Rain
- Ghostface: The Champ (Remix)
- Jim Jones: Crunk Muzik
- Jim Jones: We Fly High
- Konkrete feat. Big Boi: What's that Smell
- Lil Jon: Get Crunk
- Lil Jon (and the Eastside Boys): Get Low
- Ludacris: Get Back
- M.O.P.: Ante Up
- Method Man & Redman: Da Rockwilder
- Mike Jones: Back Then
- Mike Jones: Got it Sewed Up - Remix
- Nas: Hate Me Now
- Paul Wall: Sittin' Sidewayz
- Paul Wall: Trill
- Redman: Rush Da Security
- Redman: Let's Go
- Sean Paul: Head in the Zone
- Sean Paul: All Out
- T.I.: What You Know
- T.I.: Top Back
- The Game: One Blood
- The Game: Scream on 'Em
- Young Jeezy: I Do This
- Young Jeezy: Soul Survivor
- Young Joc: It's Going Down

Darüber hinaus verfügt Def Jam: Icon für Xbox 360 über einen exklusiven „Mein Soundtrack"-Modus, der euch den Import beliebiger MP3-Dateien in das Spiel ermöglicht. Die hinzugefügten Songs beeinflussen die Spielumgebungen und das Gameplay genauso wie die bereits enthaltenen Titel. Dank dieser Option könnt ihr im Takt eurer Lieblingssongs gegen andere Kämpfer antreten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen