Dementium: The Ward - Horror aus der Egoperspektive für den DS

Dementium: The Ward will die grafischen Fähigkeiten des Handhelds voll ausnutzen.

von Michael Söldner,
05.06.2007 07:32 Uhr

Entwickler Renegade Kid kündigte heute seinen ersten Titel an - Dementium: The Ward für den Nintendo DS kombiniert Elemente aus Action-Adventure, First-Person Shooter sowie Survival Horror und soll die 3D-Qualitäten des Handhelds voll ausnutzen.

Dementium: The Ward erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich in einem verwahrlosten Krankenhaus wiederfindet. Dort wird er auf die schrecklichen Experimenten der ehemaligen Ärzte aufmerksam, muss einige Puzzles lösen und natürlich auch jede Menge grotesker Insassen beseitigen.

Ein Releasetermin für Dementium: The Ward steht leider noch nicht fest. Dafür erwarten euch die ersten drei Screenshots in unserer Online-Galerie.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen