Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 6: Die neuen Konsolen im Test - Playstation 3, Xbox 360 und Nintendo Revolution

Technische Daten

Kernstück der PlayStation 3 ist der in den letzten Monaten viel diskutierte Cell-Chip, ein von Sony, IBM und Toshiba entwickeltes Wunderwerk, das acht parallele Prozessoren auf kleinstem Raum unterbringt. Laut Ken Kutaragi, dem Chef von Sony Computer Entertainment, erbringt dieser Chip eine Rechenleistung, die bislang Supercomputern im Kühlschrank vorbehalten blieb. Bislang sind die meisten Angaben aber eher theoretisch. Keiner der Spiele-Entwickler, mit denen wir auf der E3 gesprochen haben, hatte konkrete Erfahrungen mit dem Cell-Chip. Gleiches gilt für den von Sony und NVidia entwickelten Grafikchip. Er nennt sich RSX. Das Kürzel steht, nicht sehr bescheiden, für "Reality Syntheseizer". Nvidia spricht vom mit Abstand fortschrittlichsten Grafik-Prozessor. Die auf der Sony-Pressekonferenz im Rahmen der E3 genannten Leistungsdaten sind durchweg beeindruckend, der Name des Chips scheint passend gewählt. Aber auch hier gilt: Keiner der Programmierer, mit denen wir gesprochen haben, konnte wirklich konkret sagen, wann mit der Arbeit an Spielen begonnen werden kann, für die der fertige Chip vorliegt. Das war allerdings auch bei der Xbox 360 lange der Fall. Erst seit Ende Mai ist der Grafikchip der Microsoft-Konsole fertig.

Die PlayStation 3 ist für alle Eventualitäten gerüstet: Mit dem BlueRay-Laufwerk, das sich wie bei der PlayStation 2 auf der vorderen rechten Seite der Konsole befindet, könnt ihr normale DVDs, CDs, selbstgebrannte Datenträger und Super Audio CDs abspielen. Die PlayStation 3 ist für alle Eventualitäten gerüstet: Mit dem BlueRay-Laufwerk, das sich wie bei der PlayStation 2 auf der vorderen rechten Seite der Konsole befindet, könnt ihr normale DVDs, CDs, selbstgebrannte Datenträger und Super Audio CDs abspielen.

Alle Technik-Versessenen finden in der nachfolgenden Tabelle alle genauen Angaben zur Leistung von Prozessor und Grafikchip.

PS3 Technik-Facts

6 von 9

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.