Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 7: Die neuen Konsolen im Test - Playstation 3, Xbox 360 und Nintendo Revolution

Benutzerführung

Eine konkrete Menüführung hat Sony nicht präsentiert. Vereinzelte Aussagen während der E3-Pressekonferenz und das Vorhandensein von SD- und Compact-Flash-Eingängen suggerieren aber umfangreiche Multimedia-Funktionen. Auch auf der PlayStation 3 werdet ihr Fotos betrachten, Musik hören und Filme anschauen können. Laut Aussage von Sony kann die PlayStation 3 bis zu zwölf HD-Datenströme gleichzeitig decodieren und anzeigen. Prinzipiell könntet ihr also zwölf Filme in HDTV gleichzeitig per Bild-im-Bild ansehen.

Die beiden HDMI-Ausgänge können auf unterschiedliche Weise genutzt werden. Die beiden HDMI-Ausgänge können auf unterschiedliche Weise genutzt werden.

Die Online-Funktionen der PlayStation 3 werden substantiell erweitert. Wie genau der Service aufgebaut ist, steht noch nicht fest. Es wird aber auf jeden Fall auch auf der PlayStation 3 möglich sein, per Videochat zu kommunizieren. Außerdem plant Sony die Veröffentlichung einer HD-Webcam, die vom PlayStation-Netzwerk eine eigene IP-Adresse zugewiesen bekommt, auf die andere PS3-Besitzer wiederum zugreifen können. Was bedeutet das genau? Ihr könntet beispielsweise selbst aufgenommene hoch auflösende bewegte Bilder eures Zockerzimmers anderen PS3-Spielern zugänglich machen.

Mit der PlayStation 3 will Sony die Grenzen zwischen CGI und Spielegrafik verwischen. Mit der PlayStation 3 will Sony die Grenzen zwischen CGI und Spielegrafik verwischen.

Einen besonders eleganten Clou ermöglicht Sony Besitzern der PSP. Sie kann kabellos mit der PS3 verbunden werden und agiert auf Wunsch als Bildschirm für die stationäre Konsole. Noch cooler ist aber der Fernzugriff. Ihr könnt mit eurem Handheld von überall auf Inhalte zugreifen, die auf eurer PS3 abgelegt sind. Habt ihr also Fotos oder Musik auf der PlayStation 3 gespeichert, könnt ihr sie im Urlaub am Strand auf eure PSP holen und euch berieseln lassen.

Neben Lichtreflexionen beherrscht Sonys neues Flaggschiff auch Überstrahleffekte. Neben Lichtreflexionen beherrscht Sonys neues Flaggschiff auch Überstrahleffekte.

7 von 9

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.