Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 8: Die neuen Konsolen im Test - Playstation 3, Xbox 360 und Nintendo Revolution

Nintendo Revolution

Nintendos Revolution des Spielemarktes verläuft bisher eher schleppend. Die verschwiegenen Japaner geben nur zögerlich Teile ihrer Pläne für die nächste Konsolengeneration preis.

Die Konsole: Gehäuse & Anschlüsse

Die neue Konsole werde in etwa so groß sein wie drei aufeinander gestapelte DVD-Hüllen, ließ Nintendo-Chef Satoru Iwata verlauten und hielt einen kleinen schwarzen Kasten in die Höhe. Der gezeigte Prototyp, der auch auf den Fotos auf dieser Seite zu sehen ist, entspricht noch nicht dem finalen Design, kommt ihm aber wohl sehr nahe.

Der Revolution wird über 512 MB Flash-Speicher verfügen, über den SD-Karten-Eingang kann man diesen Speicher erweitern. Das interne Laufwerk liest, laut Aussage von Nintendo, »optische Disks mit Durchmesser 12cm« sowie Gamecube-Disks. Nintendo setzt also wieder auf ein eigenes Diskformat. Ihr werdet aber die Möglichkeit haben, einen kleinen Aufsatz nachzukaufen, mit dem der Revolution dann auch DVD-Video abspielt. Auch Nintendo setzt auf kabellose Controller, spendiert dem Revolution zwei USB-Ports und er ist außerdem vom Start weg voll WiFi-fähig. Der Clou bei Nintendo: Sie bauen einen eigenen Online-Service, bei dem ihr idealerweise nichts einrichten müsst, weil er nur für Revolution- und DS-Spiele gedacht ist. Im Internet surfen werdet ihr damit nicht können, dafür wird er wohl einfach einzurichten und vor allem gratis sein.

8 von 9

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.