Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Die zehn schrecklichsten Videospielparasiten - Aktuelle Top 10

Platz 6

Herkunft:

Unbekannt, vermutlich außerirdisch

Übertragung:

Kontakt mit einer Form der Flood-Infektion

Heilung:

Chance geht gegen null Prozent, obwohl Sgt. Avery Johnson, aufgrund der Abnormalitäten durch das Borens-Syndrom, nachweislich eine Infektion überlebt hat

Die größten Bösewichte der Halo-Serie sind nicht die Covenant, sondern eine Rasse von verschrumpelten Parasiten. Auch bekannt als die Flood: hoch entwickelte, virale Kreaturen mit unbekanntem Alter und Herkunft. Ihr einziger Lebenszweck ist das Infizieren von neuen Lebensformen. Die Flood bringen den Untergang und Korruption für jede Rasse, die sie antreffen. Angefangen haben sie mit der extrem hochentwickelten Zivilisation der Forerunners. Seitdem haben sie jede weitere Rasse zum Hungertod und Verschwinden aus der Ringwelt Halo getrieben.

Ihre Stärke liegt in ihrer Anzahl und Anpassungsfähigkeit. Mit Erscheinungsformen zwischen sporen-ähnlichen Infektionsformen bis zu hybriden Kampfarten können es die Flood mit jeder Militärmacht der Galaxie aufnehmen. Obwohl sie auf dem Schlachtfeld primitiv und dumm sind, werden sie von einer riesigen zentralen Intelligenz mit dem Namen Gravemind gesteuert.

5 von 10

nächste Seite


zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.