Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 6: Die zehn schrecklichsten Videospielparasiten - Aktuelle Top 10

Platz 5

Herkunft:

Alien

Übertragung:

Biss durch Facehugger

Heilung:

Keine, in Alien Resurrection ein tragbares OP-Kit

Wo von Parasiten die Rede ist, darf natürlich Alien nicht fehlen. Die Vision von einer schrecklichen Alienrasse, die ihre Nachkommen in einem lebendigen Wirt ausbrütet, hat bis heute viele Nachahmer gefunden. Sie ist bis heute der Prototyp eines Science-Fiction-Parasiten. Einmal durch den Biss eines Facehuggers infiziert, wird dem Wirt ein Alien-Embryo eingepflanzt. Dieser wächst schnell heran (Stunden oder Tage in manchen Fällen) und bricht als junger Alien durch den Brustkorb des Opfers. Dies geschieht in den meisten Fällen in einer spektakulären Splatter-Sequenz mit viel Blut und Gedärm.

Für Kinofilme ist diese Parasitenart mehr oder weniger unerreicht. In der Welt der Videospiele allerdings ist die Konkurrenz härter und es reicht nur für Platz 5.

6 von 10

nächste Seite


zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.