Digitale PSN-Spiele weiterverkaufen? - Was hinter dem Sony-Patent steckt

Ein neues Sony-Patent beschreibt den Weiterverkauf digitaler Inhalte via PSN und sorgt dementsprechend für große Aufregung und helle Begeisterung. Aber freut euch nicht zu früh.

von David Molke,
27.03.2019 13:24 Uhr

PlayStation 4-Nutzer hoffen schon länger auf eine Möglichkeit, gebrauchte digitale Spiele weiterverkaufen zu können.PlayStation 4-Nutzer hoffen schon länger auf eine Möglichkeit, gebrauchte digitale Spiele weiterverkaufen zu können.

Sony erlaubt keinen Weiterverkauf gebrauchter Digital-Spiele oder das Verschenken von Titeln via PSN. Das könnte sich in Zukunft zumindest teilweise ändern. Ein neues Patent sorgt aktuell nämlich für helle Aufregung, weil es sich darin um den Weiterverkauf digitaler Inhalte dreht. Freut euch aber nicht zu früh: Spiele werden dort nicht explizit genannt.

Sony-Patent weckt Hoffnungen auf digitalen Spiele-Weiterverkauf

Die Meldung, dass Sony den Weiterverkauf digitaler Spiele ermöglichen will, wäre eine echte Überraschung und würde viele PS4-Besitzer sicherlich sehr freuen. Eine entsprechende Funktion steht schon länger ganz oben auf der Fan-Wunschliste.

Warum schlägt das so hohe Wellen? Der Weiterverkauf digitaler Spiele käme einer Art Gebrauchtmarkt für Download-Titel gleich. Was natürlich insbesondere für Menschen mit vielen Spielen in der Bibliothek interessant wäre, die diese schon durchgespielt haben.

Viele PS4-Nutzer fordern auch schon seit Längerem eine Möglichkeit, durchgezockte Spiele weiter zu verschenken. Oder generell digitale Inhalte verschenken zu können. Auch wenn es sich in dem neu entdeckten Patent von Sony um den Weiterverkauf im digitalen Raum dreht, müssen wir Freunde der digitalen Spieleweitergabe erst einmal enttäuschen.

Das Lineup der ersten State of Play-Ausgabe war solide - doch Fans hatten sich viel mehr erhofft.Das Lineup der ersten State of Play-Ausgabe war solide - doch Fans hatten sich viel mehr erhofft.

Das war zu wenig, Sony
Warum der 1. State of Play-Stream eine Enttäuschung war

Nein, Sony erlaubt das Weiterverkaufen digitaler Spiele nicht

Darum geht es in dem Patent wirklich: Sony beschreibt in seinem neuen Patent eine Möglichkeit, die sich vor allem um Toys-to-Life-Spiele und deren digitale Inhalte dreht. Also Titel, die Spiel-Inhalte mit Sammelfiguren koppeln, wie es zum Beispiel Starlink, Nintendos Amiibos oder die Skylanders-Reihe machen.

Toys to Life-Inhalte weitergeben? Sony könnte mit diesem Patent ermöglichen, die digitalen Kopien von Sammelfiguren weiterzuverkaufen. Die können durch Aktionen innerhalb der Spiele verändert werden und so eventuell an Wert gewinnen.

Im Patent-Antrag wird das folgendermaßen beschrieben:

"Ein Nutzer kann die digitale Kopie nutzen und verschiedene Modifikationen an der digitalen Kopie vornehmen. Ein Wert für die digitale Kopie kann basierend auf den verschiedenen Modifikationen bestimmt werden."

"Zu einem späteren Zeitpunkt kann der Nutzer oder Besitzer die digitale Kopie an eine andere Partei verschenken, verkaufen oder tauschen. Mit Konditionen, die zum Beispiel auf dem festgelegten Wert er digitalen Kopie beruhen."

Möglicherweise geben die vielen neuen Sony-Patente der letzten Wochen bereits Hinweise auf die PS5.Möglicherweise geben die vielen neuen Sony-Patente der letzten Wochen bereits Hinweise auf die PS5.

8K auf der PS5?
Sony arbeitet vielleicht schon daran

Was heißt das für die Zukunft?

Es bleibt vorerst nur ein Patent. Ob aus diesem angemeldeten Patent überhaupt jemals eine marktreife Idee geschweige denn eine richtige Funktion wird, steht aktuell noch in den Sternen. Viele Patente werden angemeldet, aber nie tatsächlich umgesetzt.

Die Hoffnung stirbt zuletzt: Das Patent zeigt zumindest, dass sich Sony über die Weitergabe von digitalen Inhalten Gedanken macht. Der Konzern scheint wenigstens in einer Richtung nach Mitteln und Wegen zu suchen, den Weiterverkauf oder das Verschenken zu ermöglichen.

Dementsprechend wirkt es zumindest nicht mehr völlig utopisch, dass derartige Optionen auch für ganze Spiele in Betracht gezogen werden.

Was haltet ihr von dem Patent und glaubt ihr, dass Sony irgendwann erlaubt, digitale Spiele weiter zu verkaufen?

PlayStation History - Video: Die Geschichte von Sonys Gaming-Sparte 17:58 PlayStation History - Video: Die Geschichte von Sonys Gaming-Sparte


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen