Dontnod - Life is Strange-Macher arbeitet offenbar an zwei neuen Marken

Life is Strange-Entwickler Dontnod soll sich in Gesprächen mit einem großen Publisher befinden, um zwei neue IPs zu entwickeln. Außerdem arbeiten sie an einem weiteren, unangekündigten Spiel.

von Rae Grimm,
19.04.2018 15:20 Uhr

Life Is Strange-Entwickler Dontnod hat mehrere unangekündigte Spiele in der Pipeline.Life Is Strange-Entwickler Dontnod hat mehrere unangekündigte Spiele in der Pipeline.

Life is Strange-Entwickler Dontnod befindet sich offenbar in Gesprächen mit einem großen Publisher, um für diesen zwei neue Spiele zu entwickeln. Das geht aus einem Bericht der französischen Seite Le Figaro (via Resetera) hervor. Diese berichtet vom geplanten Börsengang des Studios, für den sie sich bei der französischen Finanzaufsicht Autorité des marchés financiers (AMF) gemeldet haben.

Mehr ist über die neuen Marken nicht bekannt und auch der Name des Publishers ist bisher ein Geheimnis. In der Vergangenheit arbeitete Dontnod bereits mit Capcom (Remember Me), Square Enix (Life is Strange und Life is Strange 2) und Focus (Vampyr) zusammen.

Zudem entwickelt das Studio gemeinsam mit Bandai Namco ein noch namenloses Adventure, das den Fokus ebenfalls auf seine Geschichte legen soll. Erwähnt wird zudem ein geheimes Spiel, das sich ebenfalls aktuell in Entwicklung befinden soll.

Es klingt so, als hätte Dontnod große Pläne für die Zukunft. Der nächste Titel des Studios wird das Horror-Abenteuer Vampyr, das am 5. Juni für PS4, Xbox One und PC erscheint. Angekündigt, aber noch ohne Release-Termin, ist Life is Strange 2.

Vampyr - Story-Trailer: Fürchten Vampire noch den Sensenmann? 2:44 Vampyr - Story-Trailer: Fürchten Vampire noch den Sensenmann?


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen