Doom 4 - Name jetzt nur noch Doom? - Logo auf der Website nährt Spekulationen

Was verrät ein Schriftzug-Logo auf der Hompage von id Software über Doom 4? Wird es ein Reboot oder gar ein Remake der Shooter-Serie?

von Daniel Raumer,
28.06.2010 15:54 Uhr

Ein Logo auf der offiziellen Homepage des Entwicklers id Software könnte neue Details über den neuen Doom-Teil offenbaren. Es ist zwar bereits bekannt, dass das Studio mit dem Hauptsitz in Dallas an einem Doom 4 für Xbox 360 arbeitet, weitere Informationen gibt es aber nicht.

Im Recrutiting-Bereich auf der Hompage sind neben freien Stellen auch Bilder der aktuellen Projekte von id Software. Rage (Release 2011) und Doom. Allerdings ein Doom-Logo, das bisher noch für keinen Teil der Serie verwendet wurde. Interessant dabei ist, dass die Entwickler offenbar auf eine Zahl hinter dem Namen verzichten wollen.

Das scheint auf einen Reboot der Serie hinzudeuten. Das Methode verwenden gerade einige Entwickler (Medal of Honor, Need for Speed: Hot Pursuit, Prince of Persia, Wolfenstein, etc), um alten Serien neues Leben einzuhauchen. Dazu passt auch die Aussage von id-Software-Boss Todd Hollenshead, dass Doom 4 »kein plumper Nachfolger von Doom 3 wird.«

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.