Dragon Age 4 - RPG soll Live-Elemente enthalten, aber Story- & Charakter-Fokus beibehalten

Dragon Age-Fans, aufgepasst: Das nächste Spiel des Franchises befindet sich in der Entwicklung und wurde offenbar neu ausgerichtet. Offenbar soll das RPG sowohl Live-Elemente, als auch Story- und Charakter-Fokus bieten.

von David Molke,
25.01.2018 12:30 Uhr

Dragon Age: Inquisition soll eine Fortsetzung bekommen, die Live-Elemente beinhaltet und sich trotzdem auf Story und Charaktere konzentriert.Dragon Age: Inquisition soll eine Fortsetzung bekommen, die Live-Elemente beinhaltet und sich trotzdem auf Story und Charaktere konzentriert.

Dass Dragon Age 4 (oder wie auch immer es dann heißt) erscheinen soll, steht schon geraume Zeit fest. Jetzt gibt es Neuigkeiten zum Nachfolger des BioWare-RPGs Dragon Age: Inquisition: Die Entwicklung des Titels wurde offenbar einem Reboot unterzogen, wie Jason Schreier von Kotaku von anonymen BioWare-Mitarbeitern erklärt bekommen haben soll.

Mehr: Dragon Age - Creative Director Mike Laidlaw verlässt Bioware nach 14 Jahren

Die geben zu Protokoll, dass das neue Dragon Age ein RPG mit Live-Elementen werden soll. Das könnte unterschiedliche Multiplayer-Komponenten beinhalten oder gar eine persistente Welt bieten. EA hat in der Vergangenheit bereits mehrfach erklärt, Games als Service veröffentlichen zu wollen. Details dazu werden nicht verraten, schon gar nicht offiziell. Die Aussagen sind allesamt nicht bestätigt und müssen daher vorerst als Gerüchte betrachtet werden.

Mehr: Dragon Age 4 & 5 - BioWare kennt "theoretisch" bereits die Story der nächsten zwei Teile

Dragon Age 4 bleibt angeblich story-fokussiert

Die BioWare-Mitarbeiter haben Jason Schreier aber anscheinend auch noch erzählt, dass das neue Dragon Age trotz der Live-Elemente seinen Fokus immer noch auf Story und Charaktere lege. Dass sich diese Ausrichtung des Franchises nicht großartig ändern soll, deutet auch ein weiteres Detail an: Mark Darrah, der langjährige Chef des Dragon Age-Franchises, hat im Juni noch erklärt, er arbeite nicht an einem neuen Teil. Was sich jetzt aber offenbar geändert hat: Via Twitter erklärt er, dass er sowohl bei Anthem, als auch beim neuen Dragon Age als Executive Producer fungiert.

In dem Kotaku-Artikel geht es in erster Linie um Anthem und den Druck, dem sich die Entwickler ausgesetzt sehen. Der Großteil der BioWare-Angestellten arbeite aktuell an dem Shooter, in den große Hoffnungen gesetzt werden. Gleichzeitig stellt er das erste neue Franchise des Studios seit langer Zeit dar und den ersten Versuch seitens EA, ein Spiel zu launchen, das Destiny ähnelt.

Welche Live-Elemente könnt ihr euch für Dragon Age vorstellen? Was hofft ihr?

Dragon Age: Inquisition - Trailer zur »Game of the Year«-Edition 1:27 Dragon Age: Inquisition - Trailer zur »Game of the Year«-Edition


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen