Seite 5: Dragon Age: Origins - Die Origin-Stories - Special zum BioWare-Rollenspiel

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Der bürgerliche Zwerg

Als Laufbursche für ein kriminelles Syndikat müssen wir schmutzige Jobs übernehmen. Als Laufbursche für ein kriminelles Syndikat müssen wir schmutzige Jobs übernehmen.

Splitternd und knirschend spaltet die Axt den Helm des Kontrahenten. Blutend sackt er zusammen. Die Menge auf den Tribünen der Arena jubelt. Denn sie weiß nicht, wer sich unter dem Helm des Siegers verbirgt. Es ist kein Zwerg von vornehmer Herkunft. Es sind nur wir, ein Zwerg ohne Kaste, einer von den unberührbaren, den ausgestoßenen. Verdammt zu einem Leben in Elend und Kriminalität. Als Handlanger für den lokalen Paten Berath verdingen wir uns mit schmutzigen Jobs, um uns und unserer Schwester ein bescheidenes Überleben zu sichern. Unser letzter Job führte uns zum Tornei, einem Kampfturnier der edelsten und tapfersten Zwerge. Doch Beraths Kämpfer hat zu tief in den Bierkrug geguckt, also setzen wir uns seinen Helm auf und kämpfen. Runde für Runde lässt unsere Axt fremdes Blut in der Arena spritzen. Finale. Ein letztes Mal spaltet die Axt einen Schädel. Sieg. Doch nun muss der Helm ab …

Auf dem Tornei kämpfen wir uns wie Gladiatoren durch ein blutiges Turnier. Auf dem Tornei kämpfen wir uns wie Gladiatoren durch ein blutiges Turnier.

Tage später finden wir uns in Beraths Kerker wieder, der Skandal auf dem Tornei hat ihn wohl viel Geld gekostet. Uns gelingt die Flucht, und praktisch im Vorübergehen bekommt auch Beraths Schädel unsere Axt zu spüren. Nichts wie raus aus der Zwergenstadt. Zum Glück ist da der graue Wächter Duncan. Er wird uns mitnehmen. Und ausbilden. Zum Kämpfer. Schädel spalten. Denn das Heer der Verderbnis hat viele Schädel …

» Auf der nächsten Seite: Der adelige Zwerg

5 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.