Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Dragon Age: Origins - Komplettlösung - Tipps und Tricks zum BioWare-Rollenspiel

Die Urne der heiligen Asche

Die Suche nach der heiligen Asche führt Sie direkt in die Hauptstadt der Menschen.

Denerim

Ihr erster Stopp in Denerim ist der Marktplatz. Sie haben die Aufgabe nach Bruder Genitivi Ausschau zu halten da dieser fast sein ganzes Leben mit der Suche nach der Asche verbracht hat und Ihnen ein paar nützliche Tipps geben kann.

Tipp:
In Denerim gibt es mehr Nebenquests als in jeder anderen Hauptstadt. Nutzen Sie diese um an Erfahrung, Rüstung und Geld zu kommen.

Sobald Sie Bruder Genitivis Haus betreten erzählt Ihnen sein Assistent Weylon dass Genitivi seit einiger Zeit vermisst wird und er als letztes am See Calenhad gesehen wurde. Glauben Sie Weylon kein Wort. Bringen Sie ihn in einem Gespräch dazu die Tür zu Bruder Genitivis Zimmer zu öffnen, woraufhin Weylon Sie angreifen wird. Im Kampf setzt Weylon primär Blitzmagie ein. Setzen Sie ihn mit einem Frostzauber, einem Schildhieb oder einem Tritt außer Gefecht und nehmen Sie ihn im Nahkampf auseinander.

Tipp:
Sollten Sie Weylon Glauben schenken und zum See Calenhad reisen, geraten Sie in einen Hinterhalt und werden von Kultisten angegriffen.

Ihr nächster Halt auf der Suche nach der Asche ist Dorf Haven.

Dorf Haven

Das kleine Dorf ist kein freundlicher Ort, und das werden Sie sehr bald herausfinden.

Tipp:
Stellen Sie zu viele Fragen, werden Sie von Kultisten attackiert.

Laufen Sie den Berg hoch zur Kirche und sprechen mit Vater Eirik. Eirik wird anfangs versuche Sie höflich davon zu überzeugen wieder zu gehen. Sprechen Sie ihn weiter auf Bruder Genitivi an wird er die Wachen anweisen Sie in die Mangel zu nehmen. Laufen Sie mit ihrer Gruppe in eine Ecke der Halle um Angriffe von hinten zu vermeiden. Ihr Tank sollte die Aufmerksamkeit von Bruder Eirik erringen, während die restliche Gruppe die Wachen nach einander ausschaltet.

Nachdem Sie Eirik erschlagen haben, durchsuchen Sie seinen Leichnahm nach einem Medallion. In der Nordöstlichen Ecke finden Sie einen geheimen Eingang. In dem kleinen Raum dahinter liegt Bruder Genitivi, der allerdings schwer verletzt ist. Sie können ihn notdürftig verarzten, sodass er Ihnen den Eingang zum zerstörten Tempel zeigen kann. Dort geht die Jagd nach der Urne weiter.

Der zerstörte Tempel
Mit Hilfe des Medallions, welches Sie Bruder Eirik abgenommen haben, führt Sie Genitivi in den Tempel. Schlagen Sie sich durch den westlichen Teil, bis Sie den Schlüssel für das nordöstliche Zimmer finden.

Wichtig: Entflammen Sie die Kohlepfanne um in den nächsten Teil des Tempels zu gelangen.

Sobald Sie das auf den ersten Blick leere, obere Zimmer betreten erscheint ein Aschegeist. Zudem kommen aus allen Ecken Kultisten. Ihr Tank sollte den Aschegeist an sich binden, während sich Ihre Fernkämpfer als erstes mit den feindlichen Magiern beschäftigen. Sollten Sie Wynne dabei haben, benutzen Sie ihre Gruppenheilfähigkeit so oft wie möglich. Sobald Sie den Aschegeist erledigt haben, nehmen Sie sich gezielt einen Kultisten nach dem anderen vor.

Tipp:
Kultisten schleudern mit Vorliebe Feuerbälle. Sollten Sie etwas dabei haben das Ihre Resistenz diesem Element gegenüber verbessert, nutzen Sie es.

Tipp:
Lassen Sie auf dem Weg nach draußen alle Truhen links liegen, diese haben keine besonderen Gegenstände, stattdessen beschwören Sie weitere Aschegeister.

Weiter geht es in die Höhle der Wyrmlinge.

Wyrmling Höhle
Im ersten Raum der Wyrmling Höhle treffen Sie auf einen Kultisten Aufseher und ein paar von seinen Männern.

Tipp:
Nutzen Sie den großen Stein direkt vor Ihnen als Schild und ziehen Ihre Gegner im Kreis umher, während Ihre Fernkämpfer aus sicherer Distanz einen nach dem anderen ausschalten.

Bevor Sie die vorletzte Höhle betreten stellen Sie Ihre Gruppenmitglieder im Gang ab und greifen mit Ihrem Fernkämpfer den Kultisten Plünderer an. Laufen Sie zurück und erledigen ihn im Gang. Schleichen Sie als nächstes behutsam in den Raum. Sobald um Sie herum kleine Drachen auftauchen laufen sie abermals zurück in den Gang um sie dort gezielt zu erledigen.

Tipp:
Der Raum ist voller Fallen, sollten Sie einen Schurken dabei haben kann dieser die Fallen entschärfen.

Wieder im Raum steht links von Ihnen ein Kultisten Aufseher auf einem Podium. Dieser hat ein Anti-Magieschild um sich, so dass Sie mit Ihren Nahkämpfern angreifen müssen. Unterbrechen Sie seine Zauber mit Schildhieben und Tritten. Halten Sie Ihre Fernkämpfer bereit, denn sobald Sie den Aufseher angreifen erscheinen zwei Drachen. Positionieren Sie alle Ihre Charaktäre auf dem Podium des Kultisten und erledigen diesen als erstes. Widmen Sie sich danach gezielt den Drachen.

Tipp:
Da es ein langer Kampf ist, sollten Sie Tränke und Bandagen bereit halten.

Tipp:
Einer der Drachen kann eine Schuppe fallen lassen, mit dieser können Sie eine Quest für eine gute Rüstung starten.

Kolgrim
Im nächsten Raum treffen Sie auf Kolgrim. Der Kampf gegen ihn ist einer der anspruchsvollsten im ganzen Spiel. Da Kolgrims Schläge ziemlich viel Schaden anrichten, darf er nicht zu nah an die Gruppe kommen. Halten Sie ihn mit Verlangsamungszaubern, Schildhieben, Tritten und Kniesehnenschüssen auf Abstand. Sobald zwei Kultisten Magier neben Ihnen erscheinen, konzentrieren Sie ihre ganze Kraft auf diese da sie sonst mit Flächenschaden Ihre Gruppe Stück für Stück auseinander nehmen. Vergessen Sie dabei allerdings nicht Kolgrim. Halten Sie ihn weiter auf Abstand. Nachdem die Magier das Zeitliche gesegnet haben, wenden Sie sich wieder Kolgrim zu. Halten Sie Ihr Leben wann immer möglich auf dem Maximum damit Sie bei Schlägen von Ihm nicht gleich in die Knie gehen.

Wichtig: Um sich an den Oberdrachen auf der Spitze des Berges zu wagen brauchen Sie eine starke Gruppe und sehr viel Feuerresistenz.

Die Urne der heiligen Asche
Um letztendlich an die Urne zu gelangen müssen Sie erst eine Handvoll Herausforderungen bestehen. In der Ersten müssen Sie ein Rätsel lösen. Hierbei ist es relativ egal welche Lösung Sie geben, für jede falsche Antwort erscheint ein Asche Dämon.

Ealisay: Eine Weise
Lady Vasilia: Die Rache
Havard: Die Berge
Cathraire: Der Apetit
Brona: Die Träume
Shartan: Das Zuhause
Maferath: Der Neid
Hessarian: Die Gnade

In der zweiten Prüfung müssen Sie gegen Ihre Doppelgänger kämpfen. Schalten Sie zuerst den gegnerischen Heiler aus und unterbrechen Sie Flächenzauber des Magiers.

Um die dritte Prüfung zu bestehen müssen Sie in der richtigen Reihenfolge über eine Geisterbrücke gehen.
Tipp:
Stellen Sie Ihre Gefährte so, dass Sie Ihnen nicht auf die falschen Platten laufen wenn Sie folgen, da Sie sonst alle in die Tiefe stürzen.

Schritt 1: Rechts eins, Rechts zwei, Links drei
Schritt 2: Nehmen Sie Ihren Charakter und laufen auf die erste Plattform der Geisterbrücke.
Schritt 3: Rechts zwei, Links drei, links sechs
Schritt 4: Laufen Sie mit Ihrem Charakter auf die zweite Plattform.
Schritt 5: Rechts zwei, Rechts vier, Links sechs
Schritt 6: Rechts vier, Links eins, Links sechs
Schritt 7: Betreten Sie nun die dritte Plattform.
Schritt 8: Rechts vier, Rechts fünf, Links eins
Schritt 9: Rechts fünf, Links eins, Links fünf

In der letzten Prüfung müssen Sie ohne Rüstung durch eine Feuerwand gehen. Das Feuer wird Ihnen allerdings nichts anhaben.

Redcliffe
Zurück in Redcliffe heilen Sie Arl Eamon mit der heiligen Asche. Er erklärt Ihnen dass es einen neuen König geben muss. Sie haben die Wahl zwischen dem Verräter Loghain und Ihrem Freund Alistair.

Tipp: Nehmen Sie diese Quest noch nicht an, als erstes sollten Sie noch die Zwerge und Elfen auf Ihre Seite bringen.

Als nächstes geht es weiter in die unterirdischen Hallen der Zwerge.

5 von 8

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.