Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 5: Dragon Quest VIII: Die Reise des verwunschenen Königs

Stadtleben und andere Aufgaben

In Städten und Dörfern bleibt ihr von Kämpfen verschont. Dementsprechend Zeit lassen wir uns auch, als wir in Farebury ankommen: Wir quatschen mit jedem Bewohner, holen in der örtlichen Kneipe den neuesten Tratsch ein und gehen erst mal auf ausgiebige Shopping-Tour. Mit Heiltränken und minimaler Schutzkleidung ausgestattet können wir das nächste Ziel unserer Reise angehen: Ein Wahrsager hat seine Kristallkugel in einer Höhle verloren. Wir sollen sie ihm wiederbringen, was echte Rollenspielhelden natürlich nicht ausschlagen. Ganz wichtig: vor Exkursionen abspeichern! In jedem Dorf befindet sich eine Kirche, in der ihr euren Spielstand sichern könnt. Seid ihr erst mal unterwegs, läuft alles auf Risiko. Denn in Dungeons oder anderen dunklen Arealen gibt es keine Speichermöglichkeit. Um nicht völlig ungesichert durch die Landschaft streifen zu müssen, gibt es den »Chimaera Wing«, mit dem ihr euch in Sekundenschnelle zum Speichern in die nächste Menschensiedlung befördert.
Schon, als wir aus der Stadt herauskommen, fällt uns am Horizont der Wasserfall auf, hinter dem sich die geheimnisvolle Höhle befinden soll. Dort angekommen beschäftigen wir uns erst mal mit den Feinden und sammeln dadurch Erfahrungspunkte, die wir wiederum auf bestimmte Attribute, wie Schwertkampf-Fähigkeiten, umverteilen. Dadurch spezialisiert ihr eure Charaktere im Verlauf des Spiels. In bestimmten Abständen entwickeln sich die Helden dann in die gewünschte Richtung. Nachdem wir uns durch die Höhle gekämpft und ein paar Schatztruhen geöffnet haben, treffen wir Geyzer, den ersten Zwischengegner: eine Mischung aus Drache und Wiesel. Geyzer sieht es natürlich überhaupt nicht ein, »seine« Kristallkugel herauszurücken...

5 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.