Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

20% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

Dragonball Z: Shin Budokai im Test

von Redaktion GamePro,
02.08.2006 11:52 Uhr

Mit Son Goku, Vegeta, Piccolo, Trunks und 14 weiteren Helden könnt ihr euch jetzt durch das Dragonball-Z-Universum kloppen. Wie auf der PlayStation 2 werden die Kämpfe auch beim PSP-Debüt in eindrucksvoller 3D-Cel-Shading-Optik präsentiert. So sehen die Kämpfer nicht weniger fesch aus als auf der großen Konsole. In fünf Modi gibt’s mit effektreichen Superattacken eins auf die Mütze, das Highlight bildet der Story-Modus, in dem ihr euch durch die Handlung des Dragonball-Streifens »Dragonball Z: Fusion Reborn« kloppt. Hier dürft ihr mit jedem der Charaktere abwechselnd zulangen. Als Lohn winken Sammelbildchen und mehr Kampfstärke. Die Steuerung ist eingängig, so entfesselt ihr schon nach wenigen Minuten gleißende Energie-Bälle und Schlagkombinationen. Schade nur, dass ein wirklicher Charakter-Aufbau-Modus fehlt, in dem ihr euren Recken von der Pike an aufrüstet.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen