E3: Doom 3 angespielt

von Gunnar Lott,
14.05.2004 17:44 Uhr

Am Mircosoft-Stand hatten wir eine Weile Gelegenheit, uns in Ruhe mit der Xbox-Fassung von Doom 3 zu beschäftigen. Unser Fazit: Erstaunlich, was das Entwickler-Team zuwege gebracht hat. Physik-Funktionen und die enormen Lichteffekte aus der PC-Version sind voll erhalten, einzig, bei den Texturen musste Abstriche gemacht werden -- die pixeln etwas auf, wenn die Kamera nah heranzoomt. Außerdem gibt es deutlich sichtbare Treppeneffekte. Nichtsdestotrotz sieht das Spiel toll aus und macht viel Spaß, besonders wegen der durch Licht und Sound erzeugten Gruselstimmung. Allerdings kam uns das Spiel an einigen Stellen ziemlich schwierig vor. Genaueres dazu kann allerdings erst ein richtiger Test erweisen. Wir rechnen mit einem Erscheinen der Xbox-Version im Oktober oder November 2004 -- falls uns der deutsche Jugendschutz nicht einen Strich durch die Rechnung macht.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.