E3: Nintendo zeigt Nintendo 3DS - Neuer Handheld mit 3D-Funktion

Nintendo kündigt auf der E3 neuen 3D-Handheld an. Der neue Nintendo 3DS bietet 3D-Funktion ohne Brille.

von Thomas Wittulski,
15.06.2010 18:59 Uhr

Nintendo hat auf der Pressekonferenz zur E3 2010 wie erwartet den Nintendo 3DS gezeigt. Dieser macht echte 3D-Effekte möglich, ohne eine 3D-Brille zu benutzen. Wie sein Vorgänger besitzt auch der 3DS zwei Bildschirme. Allerdings ist der obere Screen nun zu einem 3,5 Zoll 3D-Breitbild-Display aufgemotzt worden. Der untere 4:3-Screen bleibt wie gehabt erhalten. Was die Hardware-Spezifikationen angeht, hat Nintendo bislang keine Details verraten. Erste Demos machen aber bereits deutlich, dass die Grafik-Leistung im 3DS den Vorgänger übertrifft.

Update: Kai hat sich live vor Ort den Nintendo 3DS angeschaut. Sein Fazit seht ihr im Angeschaut-Video.

Während der untere Bildschirm (Touchscreen) weiterhin ein 2D-Bild zeigt, lässt sich der 3D-Effekt des oberen Bildschirms über einen Schieberegler regulieren oder abschalten. Der 3D-Effekt entsteht auf dem Display per Parallelachsenverschiebung. Dabei werden die zwei Bilder übereinandergelegt. Motion-Sensoren erfassen Lageveränderungen des Geräts, welches die Perspektive des Spiels dann entsprechend ausgeben kann. Nach Iwatas Aussagen arbeitet Nintendo seit nunmehr 15 Jahren an der 3D-Darstellung. Der neue Analog-Stick (Slide-Pad genannt) soll beim Nintendo 3DS analoges Steuern möglich machen. Neu sind auch zwei Kameralinsen (je 0,3 Megapixel) an der Außenseite des Geräts, mit denen man 3D-Fotos schießen kann. Auch die Innenkamera bleibt erhalten

Auch einige Titel hat Nintendo bereits für den 3DS angekündigt. Neben Assassin's Creed, Metal Gear Solid und Kingdom Hearts wird es demnach auch ein neues Kid Icarus-Spiel geben.

Der Nintendo 3DS wird auf Wunsch permanent mit dem Internet verbunden sein und neue Spielinhalte automatisch herunterladen - kostenlos. Der 3DS ist dazu mit 802.11 Wi-Fi ausgestattet und mit den WPA/WPA2-Verschlüsselungsstandards kompatibel. Auch 3D-Filme wird es für den Nintendo 3DS geben, dazu gab es bislang allerdings keine weiteren Details.

Wann Nintendo den 3DS veröffentlicht und was er kosten wird, verriet Nintendo bislang nicht.

In den kommenden Stunden werden wir hier weitere Informationen zur neuen Handheld-Konsole von Nintendo für euch haben.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen