Electronic Arts - Neues Standkonzept auf der GC 2007

Publisher Electronic Arts kündigt einen überarbeiteten Messestand für die Games Convention an.

von Michael Söldner,
27.07.2007 17:07 Uhr

Publisher Electronic Arts wird auf der Games Convention 2007 mit einem völlig neuartigen Messestand vertreten sein. Das Konzept wurde von fortgeschrittenen Studenten der Köln International School of Design (KISD) entwickelt und soll dem Facettenreichtum der Spiele von Electronic Arts den angemessenen Rahmen bieten.

„Wir wollen auch in diesem Jahr auf der wichtigsten Spielemesse Europas mit einem Stand vertreten sein, der innovativ ist, das Publikum begeistert, viel Platz für Entertainment hat und vor allem den Spielen einen angemessen Rahmen bietet. Das Konzept der KISD hat uns restlos überzeugt. Ich bin mir sicher, dass wir damit an den Erfolg der vergangenen Jahre anknüpfen werden.", erklärt Tina Wollemann, Head of Trade & Event Marketing bei EA Deutschland. Leider wurde aktuell nur ein verhülltes Bild des Messestands veröffentlicht. Wir dürfen gespannt bleiben.

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.