Electronic Arts - Neues Studio in Korea

Publisher EA investiert 21 Millionen US-Dollar in ein neues Studio in Korea

von Michael Söldner,
15.01.2008 08:51 Uhr

Publisher Electronic Arts plant die Gründung eines neuen Entwicklerstudios in Korea. Bis zum Ende des Jahres sollen die Vorbereitungen abgeschlossen sein. Ingesamt stehen EA dafür 21 Millionen US-Dollar zur Verfügung. Im momentan noch namenlosen Studio sollen sich dann fähige Entwickler um erfolgreiche Reihen wie NBA Street oder Battlefield kümmern.

"Über die Größe des Studios wurde momentan noch nicht entschieden. Zuerst werden wir mit der Einstellung der Entwickler beginnen. Sollten sich dabei mehr Leute bewerben, als wir vorerst benötigen, so könnte das Studio in Zukunft auch noch andere Serien übernehmen.", erklärte ein EA-Sprecher.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.