Enslaved - Ninja Theory verneigt sich vor Naughty Dog - "Sie sind die besten Konsolenentwicker"

Der Chef der Enslaved-Entwickler Ninja Theory lobt die Uncharted 2-Macher von Naughty Dog in den höchsten Tönen.

von Daniel Feith,
31.05.2010 17:47 Uhr

EnslavedEnslaved

Der Chef des Entwicklers Ninja Theory (Heavenly Sword) ist voll des Lobes für die Kollegen von Naughty Dog (Uncharted 2: Among Thieves). Im Interview mit Strategy Informer sagt Tameem Antoniades:

»In dem, was wir versuchen zu erreichen haben ich und mein Team nichts als Bewunderung für die Jungs [von Naughty Dog]. (...) Sie sind zur Zeit die mit abstand besten Konsolenentwickler.«

EnslavedEnslaved

Ninja Theory neues Spiel Enslaved erinnert zumindest grafisch an die komplexen Kletterabschnitte aus Uncharted: Drake's Fortune und Uncharted 2: Among Thieves. Einen direkten Einfluss habe Uncharted 2 aber nicht auf die Entwicklung von Enslaved gehabt.

Uncharted 2: Among ThievesUncharted 2: Among Thieves

»Wir haben schon zwei Jahre vor dem Release von Uncharted 2 [an Enslaved] gearbeitet. Danach war es ohnehin zu spät, nochmal die Richtung zu ändern. (...) Wir wollten [Uncharted 2] sowieso nicht kopieren. Unser Spiel ist in Punkto Geschichte, Setting und Charaktere völlig anders und hat seinen Schwerpunkt auf Nahkampf.«


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen