Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

ESPN NFL Football im Test

Ego-Ansicht & ein Sportspiel? Es passt zusammen!

von Benjamin Blum,
15.02.2006 16:01 Uhr

Der Footballsektor ist eindeutig die qualitativ hochwertigste Softwaresparte dieses Planeten: Nach Madden NFL 2004 kann auch der Konkurrent von Sega, ESPN NFL, unseren begehrten Platin-Award in den Trophäenschrank stellen. Die ausgefeilte Steuerung und der hohe spielerische Realismus sind auch in diesem Jahr wieder über jeden Zweifel erhaben. Dass ESPN NFL das Kopf-an-Kopf-Rennen gegen Madden auf den letzten paar Yards gewinnt, liegt an einem neuen Spielmodus: »First Person Football«. In diesem streift ihr tatsächlich einen Helm über und spielt aus der Ego- Perspektive. Das ist zwar ziemlich schwer, aber endlich mal ein innovatives Feature im sonst eher konservativen Sport-Genre. Auch die Spielmodi (dicker Franchise-Modus und die coole Bonus-Sektion »the Crib«) sind klasse, Grafik und Kommentar sind allerdings bei Madden ein bisschen besser.

1 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen