Fallout - Bethesda beantragt Markenschutz für TV-Serie

Premiere für die Rollenspiel-Reihe von Bethesda: Fallout kommt offenbar als Serie ins Fernsehen.

von Michael Obermeier,
17.01.2013 09:46 Uhr

Fallout kommt vielleicht schon bald ins Fernsehen. (Bild aus Fallout 3).Fallout kommt vielleicht schon bald ins Fernsehen. (Bild aus Fallout 3).

Wird aus der Spiele-Reihe Fallout jetzt eine TV-Serie? Das deutet ein aktueller Antrag für Markenschutz beim US-Patentamt zumindest an. Dort hat sich der Publisher Bethesda Softworks den Namen »Fallout« mit der Beschreibung »Unterhaltungs-Dienstleistungen in Form eines fortlaufenden Fernsehprogramms in einer post-nuklearen Welt« eintragen lassen.

Erst kürzlich hatte Erik Todd Dellums, der US-Sprecher des Fallout-3-Radiomoderators ThreeDog, über Twitter angedeutet, dass man schon bald mehr von seinem Charakter erwarten dürfte.

Durch seine Quest-Struktur eignet sich Fallout gut als Vorlage für eine Fernsehserie. So werden die Spiele stehts von einer übergreifenden Hauptquest-Reihe zusammengehalten, lotsen den Helden aber unterwegs in Neben-Quests durch unzählige Mini-Abenteuer - ein Konzept nach dem auch viele TV-Serien funktionieren.

Abgesehen vom vermeintlichen TV-Projekt soll bei Bethesda anhaltenden Gerüchten zufolge auch ein neues Fallout-Rollenspiel entstehen. Dieses » Fallout 4 « wird angeblich rund um das zerstörte Boston spielen. Eine offizielle Bestätigung dafür gibt es bisher nicht.


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen