Fortnite: Battle Royale - Streamer Ninja zockt mit Drake & Travis Scott, bricht Twitch-Rekord

Der Fortnite-Streamer Ninja hat live gestreamt, wie er mit den Rappern Drake und Travis Scott Fortnite: Battle Royale gespielt hat. Die Zuschauerzahlen stellen einen neuen Twitch-Rekord dar.

von David Molke,
15.03.2018 15:22 Uhr

Dass Drake zusammen mit Travis Scott und Ninja Fortnite: Battle Royale spielt, zeigt, wie unglaublich erfolgreich der Shooter ist.Dass Drake zusammen mit Travis Scott und Ninja Fortnite: Battle Royale spielt, zeigt, wie unglaublich erfolgreich der Shooter ist.

Fortnite: Battle Royale hat Ninja zum absoluten Megastar gemacht. Der äußerst erfolgreiche Streamer verdient offenbar sogar noch sehr viel mehr als die monatlichen 350.000 US-Dollar, von denen kürzlich die Rede war. Sein neu gewonnener Ruhm bleibt aber natürlich auch sonst nicht ohne Folgen.

Jetzt ist es zum Treffen der Megastars gekommen: Ninja, der Rapper Drake und der Rapper Travis Scott haben gemeinsam Fortnite: Battle Royale gezockt. Das Ganze wurde live gestreamt und hat natürlich den bisherigen Twitch-Rekord gebrochen.

Über 600.000 Menschen haben Drake, Ninja & Travis Scott beim Zocken zugeschaut

Wenn sich die Reichweite des Musik-Superstars Drakes mit der von Ninja und dem aktuell angesagtesten Spiel multipliziert, muss etwas Großes passieren. Dass es so groß werden würde, war dann aber trotzdem beeindruckend: Nicht nur Drake und Travis Scott, auch der Football-Spieler JuJu Smith-Schuster und der ominöse Internetguru Kim DotCom haben sich kurzzeitig ins Geschehen eingeschaltet.

Twitch-Rekord für einzelnen Stream gebrochen

Übertragungen von eSport-Turnieren sind natürlich schon auf höhere Zuschauerzahlen gekommen. Aber noch nie haben sich so viele Menschen gleichzeitig den Live-Stream eines einzelnen Streamers auf Twitch angeschaut. Kein Wunder, denn Drake dabei zuzusehen, wie er Travis Scott wiederbelebt, ist unbezahlbar!

Weniger erfreulich finden viele Fans allerdings die Enthüllung, dass Drake ein Freund von Ananas auf der Pizza ist. Hier könnt ihr euch das bunte Treiben anschauen:

Squads with Drake, Travis and JuJu you heard me. | @Ninja on Twitter and Instagram von Ninja auf www.twitch.tv ansehen

Ninja verdient monatlich knapp 600.00 US-Dollar allein durch Twitch-Abos

Erst vor Kurzem haben wir berichtet, dass Ninja wohl über 350.000 US-Dollar monatlich allein durch Twitch-Abos macht. In einem neuen Forbes-Interview erklärt der Fortnite-Spieler jetzt aber, dass es sich vielmehr um 560.000 US-Dollar handele, die er im Monat allein durch Twitch-Subscriber einnehme. Allerdings spreche er nicht gern darüber. Ihm gehe es sowieso nicht darum, viel Geld zu machen: Wenn das der Fall wäre, hätte er das Streamen schon längst aufgeben können. Er plane, einen Großteil seiner Einnahmen zu spenden.

Habt ihr euch das Treffen der Unterhaltungsindustrie-Giganten angeschaut? Was sagt ihr zu den Skills von Drake und Travis Scott?

Fortnite: Battle Royale - PS4, PS4 Pro, Xbox One und Xbox One X im Grafikvergleich mit Frame-Rate-Test 3:33 Fortnite: Battle Royale - PS4, PS4 Pro, Xbox One und Xbox One X im Grafikvergleich mit Frame-Rate-Test


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen