Fortnite - Season 3 mit Serverproblemen, Spieler-Stats werden nicht gezählt

Season 3 von Fortnite hat einen holprigen Start hingelegt. Unter anderem wurden die Siege nicht in die Spieler-Statistiken aufgenommen.

von Ömer Kayali,
25.02.2018 12:55 Uhr

Fortnite Season 3 hatte keinen reibungslosen Start.Fortnite Season 3 hatte keinen reibungslosen Start.

Vor einigen Tagen startete Season 3 in Fortnite. Wie vg247 berichtet, brachte dies einige Probleme mit sich. Unmittelbar nach dem Start waren die Server für mehrere Stunden nicht erreichbar. Als sie wieder online gingen, blieben jedoch einige Probleme bestehen.

Eines davon war, dass die Siege nicht in die Spieler-Stats aufgenommen wurden. Entwickler Epic soll sich nun darum gekümmert haben, aber an den nicht gezählten Siegen wird sich rückwirkend nichts ändern.

Momentan wird außerdem die insgesamt gespielte Zeit nicht in die Statistiken aufgenommen. Grund dafür ist, dass dadurch die Back-End Services weniger beansprucht werden. Ein Update erscheint, sobald dies wieder geändert wird.

Übersicht über die Probleme

Epic hat eine Übersicht über die derzeitigen Probleme auf der Seite Trello.com aufgelistet. Die Spieler sollen dort alle Informationen über den Status von Fortnite gesammelt einsehen können. Das Trello-Board zeigt, welche Bugs bereits beseitigt worden sind, welche derzeit noch untersucht werden und bei welchen die Hilfe der Spieler benötigt wird. Epic wird die Übersicht regelmäßig updaten.

Fortnite - Trailer zum Season 3 Battle Pass: Neue Skins, Spitzhacken & Rückendecker 0:30 Fortnite - Trailer zum Season 3 Battle Pass: Neue Skins, Spitzhacken & Rückendecker


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen