Fortnite - Season 5: Die verrücktesten Theorien zum Raketenstart & dem großen Riss

Worum wird es in der 5. Season von Fortnite gehen? Der Raketenstart vom Wochenende hat viele Fragen aufgeworfen, aber auch viele Hinweise geliefert. Wir präsentieren euch die drei beliebtesten Theorien.

von Hannes Rossow,
02.07.2018 12:20 Uhr

Fortnite - Was steckt hinter dem großen Riss am Himmel?Fortnite - Was steckt hinter dem großen Riss am Himmel?

Am vergangenen Samstag, um 19:30 Uhr war es soweit, der interne Countdown sprang auf die Null und abertausende Fortnite-Spieler loggten sich in den Battle Royale-Shooter ein, um bei einem einmaligen Raketenstart dabei zu sein.

Hier habt ihr den besten Blick auf den Start der Fortnite-Rakete

Doch am Ende hatte der große Riss am Himmel mehr Fragen aufgeworfen als Antworten geliefert. Und selbstverständlich hat sich die Fortnite-Community sofort die Denkermütze aufgesetzt, um darüber zu spekulieren, was das alles bedeuten könnte.

Immerhin steht Season 5 kurz bevor, die vermutlich erneut umfangreiche Änderungen an der Map und am Spiel selbst vornehmen wird.

Wir haben uns die verrücktesten Fan-Theorien angeschaut und uns auch selbst ein paar Gedanken gemacht. Was hat der Riss im Himmel zu bedeuten? Wie geht es weiter? Und was haben die Spieler von all dem Theater? Hier die drei beliebtesten Theorien.

1. Kein Riss im Himmel, sondern in der Kuppel

Einige Spieler argumentieren, dass die Rakete nicht etwa einen Riss in Raum und Zeit geschlagen hat, sondern nur die durchsichtige Kuppel beschädigt hat, die der Fortnite-Map aufgestülpt wurde.

Was spricht dafür? Das Aussehen des Risses, der am Himmel von Fortnite prangt, hat verblüffende Ähnlichkeit mit einem Knacks, wie man ihn in einer Fensterscheibe oder einem anderen Glaskörper erwarten würde. Außerdem hatte auch der Sturm, der uns in jedem Match jagt, schon immer eine Kuppelform.

Was soll das bedeuten? Wenn da wirklich eine Kuppel existieren sollte, aus der es kein Entkommen gibt, könnte das zwei Dinge bedeuten. Zum einen könnte es sich einfach um eine Art Gefängnis handeln, das dazu dient, das Battle Royale-Gameplay nur auf die Insel zu beschränken. Zum anderen könnte es auch sein, dass Fortnite nur eine Simulation ist und sowohl die Insel und der Himmel künstlich sind.

Was spricht dagegen? Der eigentliche Raketenstart sieht nicht wirklich danach aus, als hätten wir es mit einer Kuppel zu tun. Die Rakete springt zwischen verschiedenen Orten und scheint durch Portale zu fliegen. Außerdem ist erst in Season 3 ein Komet aus dem All auf die Spielwelt gestürzt. Wo war die Kuppel denn da? Selbst wenn es eine Kuppel geben sollte, muss da aber auch auf jeden Fall noch mehr dahinter sein.

2. Es geht um Aliens!

Wenn es um Sachen geht, die vom Himmel fallen oder in den Himmel aufsteigen, liegt immer die Vermutung nahe, dass es sich alles um Aliens drehen könnte. Ist der Riss im Himmel also ein Portal, mit dem Aliens auf der Welt von Fortnite landen können?

Was spricht dafür? Der Meteor, der aus dem All auf die Erde gestürzt hat, und in dem der "Besucher" gesteckt hat, klingt offensichtlich sehr außerirdisch. Immerhin könnte man die Hop Rocks, die nach dem Einschlag aufgetaucht sind, auch als fortgeschrittene Technologie einer anderen Zivilisation deuten.

Was soll das bedeuten? Wenn wirklich Aliens in Season 5 eine Rolle spielen, stellt sich natürlich die Frage, ob sie uns freundlich gesonnen sind oder nicht. Dem Bauchgefühl nach, würde ich sagen, dass sie es eher nicht sind. Und dann steht neuen Spielmodi Tür und Tor offen, außerdem könnte eine fortschrittliche Technologie auch neue Waffentypen bedeueten. Vielleicht können wir ja bald mit dem Lasergewehr auf die Jagd gehen.

Was spricht dagegen? Der Besucher aus dem All fügt sich eher in das Superhelden-Setting von Season 4 ein. Er ist eher ein Schurke als ein Alien. Auch in den bisherigen Leaks scheint es nicht viele Hinweise darauf zu geben, dass wir es wirklich mit einer Begegnung der dritten Art zu tun haben.

3. Es geht (ziemlich sicher) um Zeitreisen!

Die dritte und meiner Meinung nach glaubwürdigste Theorie zum Raketenstart und der 5. Season von Fortnite ist die Annahme, dass es sich bei dem Riss wirklich um ein Portal handelt, das Zeit und Raum überbrückt. Das Thema Zeitreise soll in der nächsten Season im Fokus stehen.

Was spricht dafür? Neben dem Riss am Himmel, der sehr übernatürlich wirkt, gibt es auf der Fortnite-Map noch weitere Hinweise. So ist in der Nähe von Lonely Lodge ein weiteres, kleineres Portal aufgetaucht.

Die Tatsache, dass die Rakete am Himmel durch verschiedene Portale bzw. Dimensionen zu fliegen scheint, unterstützt die Theorie, dass hier die üblichen Naturgesetze nicht gelten. Darüber hinaus sind angebliche Leaks im Umlauf, die Fortnite-Skins aus der römischen und griechischen Antike sowie dem Alten Ägypten prophezeien.

Der angebliche Leviathan-Modus, der uns in Season 5 erwarten soll, klingt nach einem Dinosaurier. Und der könnte ebenfalls durch das Portal entwischt sein. Zu guter Letzt ist da noch Donald Mustard, Creative Director bei Epic Games, der sich auf Twitter mit einem Zitat aus der kultigen Zeitreise-Komödie "Bill & Ted's verrückte Reise durch die Zeit" zu Wort meldet.

In dem Film geht es darum, dass zwei chaotische Schüler mit einer Zeitmaschine in verschiedene Epochen reisen und historische Figuren wie Sokrates, Dschingis Kahn und Co. in die Moderne holen, um sie für einen Schulvortrag zu benutzen.

Gut möglich also, dass Fortnite in Season 5 verschiedene Zeitepochen zitieren wird. Ein aktueller Datamining-Leak zum Fortnite-Update 4.5 hat beispielsweise auch Skins entdeckt, die aus den 1930er Jahren zu stammen scheinen.

Was könnte das bedeuten? Sollte wirklich das Thema Zeitreise im Fokus stehen, haben die Entwickler Zugriff auf unzählige Möglichkeiten für neue Skins, Waffen und Items. Fortnite ist ohnehin sehr bunt und ein Mix aus verschiedensten Kulturen und historischen Ereignissen passt wunderbar zur Selbstwahrnehmung des Spiels.

Was spricht dagegen? Viele Details aus der Theorie sind pure Spekulation und es kann noch immer sein, dass etwas ganz anderes auf uns wartet. Womöglich locken uns die Entwickler absichtlich auf eine falsche Fährte und überraschen mit einem Setting, das vollkommen aus dem Nichts kommt.

Season 5 wird spannend, keine Frage

Wir wissen schon, dass die 5. Fortnite-Season am 12. Juli an den Start gehen wird. Bis dahin werden sicher noch weitere Hinweise auf das grundlegende Thema der Season entdeckt.

Bis jetzt scheint aber die Theorie zur Zeitreise bzw. den verschiedenen Dimensionen am wahrscheinlichsten zu sein. Allerdings erheben wir keinen Anspruch auf Genauigkeit, vielleicht haben wir ja auch entscheidende Details übersehen.

Was ist eure Theorie?


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen