Frontlines: Fuel of War - PS3-Version verspätet sich

Die PlayStation 3 Version von Frontlines wird erst in der zweiten Jahreshälfte 2008 veröffentlicht werden

von Michael Söldner,
24.10.2007 09:28 Uhr

Der Release der PlayStation 3 Version von Frontlines: Fuel of War hat sich auf das kommende Geschäftsjahr verschoben. Demnach können PS3-Besitzer erst zwischen April 2008 und März 2009 mit dem Titel rechnen. Die Xbox 360 Version soll im Februar 2008 erscheinen. Eine spielbare Demo, die für den Dezember angedacht ist und über den Xbox Live Marktplatz vertrieben werden soll, ist nun ebenfalls von Publisher THQ bestätigt worden.

Frontlines setzt auf die leistungsstarke Unreal Engine 3 (Rainbow Six: Vegas) und orientiert sich am Spielprinzip der Battlefield-Serie. Auf großen Schlachtfeldern kämpft ihr in der Solo-Kampagne oder im Multiplayer um Kontrollpunkte, könnt Panzer und Hubschrauber bemannen oder High-Tech-Drohnen steuern. Im Unterschied zu Battlefield 2/2142 lassen sich die Flaggenpunkte jedoch nur in einer bestimmten Reihenfolge erobern, wodurch ein klarer Frontverlauf entsteht und sich die Gefechte auf stark umkämpfte »Hotspots« konzentrieren.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.