GameStars 2018: Bestes Nintendo-Spiel - Der Sieger gibt allen anderen aufs Maul

Drei hauseigene Titel dominieren die Nintendo-Bestenliste bei den GameStars 2018.

von Tobias Veltin,
08.02.2019 19:00 Uhr

Das beste Nintendo-Spiel des Jahres 2018 steht fest.Das beste Nintendo-Spiel des Jahres 2018 steht fest.

Nintendos Switch startete im letzten Jahr furios, was sich nicht nur bei den Hardware-Verkäufen, sondern auch bei den veröffentlichten Spielen niederschlug. Insbesondere The Legend of Zelda: Breath of the Wild und Super Mario Odyssey gerieten zu außergewöhnlichen Blockbustern, die unter anderem auch die Nintendo-Topliste der letzten GameStars-Verleihung dominierten.

2018 nahm Nintendo dagegen gefühlt ein wenig den Fuß vom Gas, Software-Granaten in der Kategorie eines Zelda und Mario blieben aus. Was aber nicht heißen soll, dass die Software-Welle für die Switch stoppte. Im Gegenteil, mit Ablegern von Kirby und den Pokémon betrieb Nintendo ordentlich Fan-Service, daneben gilt die Switch mittlerweile auch als ideales Sammelbecken für hochkarätige Indie-Titel wie Into the Breach.

Angeführt wird die Topliste auch in diesem Jahr von drei Exklusivtiteln. Die einmal mehr untermauern, wie stark Nintendo in diesem Bereich ist. An Mario und Co. führt eben auf keinem Nintendo-System ein Weg vorbei. Eure Wahl bei den GameStars 2018 zeigt das eindrucksvoll.

Platz 3 - Pokémon: Let's Go, Pikachu!

Mit Pokémon GO hatten die niedlichen Taschenmonster einen weltweiten Mobile-Hit. Die Let's Go-Spiele gehen da einen anderen Weg und setzen auf den Faktor Nostalgie. Denn vieles erinnert an die ersten Gameboy-Pokémons, seien es nun Orte wie Alabastia, Musikstücke oder natürlich die generelle "Ich will sie alle fangen"-Motivationsspirale.

Dennoch sind die Let's Go-Titel keine plumpen Kopien der 20 Jahre alten Spiele, sondern setzen auf eine deutlich lebendigere Spielwelt und ändern zudem Feinheiten am Kampfsystem. Das sorgt insgesamt für eine sehr gute Zugänglichkeit, was insbesondere eine Vielzahl von Pokémon-Neulingen an die Switch gelockt haben dürfte.

So oder so: Das Phänomen Pokémon ist wieder da und auch in eurer Gunst ziemlich weit oben. Und gut möglich, dass das so weitergeht. Für 2019 oder 2020 steht das noch namenlose Pokémon-RPG in den Startlöchern. Möglicherweise trifft das einen ähnlichen Nerv wie Let's Go.

Pokémon: Let's Go, Pikachu! - Screenshots ansehen

Unser Test zu Pokémon, Let's Go, Pikachu!

Platz 2 - Super Mario Party

Seit der Einführung 1998 waren die Mario Party-Spiele auf jedem Nintendo-System vertreten und stets launige Multiplayer-Kabbeleien, die insbesondere mit ihre variantenreichen Minispiele für spaßige Momente sorgten.

Nichtsdestotrotz ist der zweite Platz, den Super Mario Party in eurer Nintendo-Gunst in diesem Jahr belegt, eine ziemliche Überraschung. Schließlich räumte der Titel weder Bestwertungen ab, noch revolutionierte er die Serie in irgendeiner Form.

Aber: Er kehrte nach den etwas ernüchternden Teilen 9 und 10 endlich wieder zum ursprünglichen Brettspiel-Prinzip zurück, bei dem jede Figur einzeln über das Spielbrett zieht. Außerdem gibt es sehr coole Koop-Modi und einmal mehr eine große Minispiel-Auswahl. Schön, dass ihr das bei eure Wahl entsprechend honoriert habt.

Super Mario Party - Trailer stellt Minispielsammlung für Nintendo Switch vor 1:51 Super Mario Party - Trailer stellt Minispielsammlung für Nintendo Switch vor

Unser Test zu Super Mario Party

Platz 1 - Super Smash Bros. Ultimate

Super Smash Bros. Ultimate war 2018 sicherlich Nintendos größter First-Party-Titel und geizte nicht mit Superlativen. 74 spielbare Charaktere, 103 Stages und etwa 900 Musikstücke, um nur einige zu nennen. Es sollte das - der Name verrät es ja - ultimative Smash Bros.-Spiel werden. Und das wurde es.

Denn Ultimate setzte im Kern natürlich weiterhin auf das Prinzip seiner Vorgänger. Bekannte Nintendo-Charaktere und etliche Figuren aus anderen Videospieluniversen geben sich in einer Arena solange auf die Mütze, bis die Schadensanzeige hoch genug ist, um den/die Kontrahenten in hohem Bogen ins Verderben zu befördern.

Eine Kampagne für Solo-Spieler sowie diverse (Turnier)-Modi für Mehrspieler-Fans sowie die sehr gute Spielbarkeit machten Super Smash Bros. Ultimate zum Kracher. Und das seht ihr anscheinend genauso und habt dem Spiel seine Probleme mit dem Online-Modus verziehen. Und so sammelte der Prügler mehr Stimmen als Platz 2 und 3 zusammen. Super Smash Bros. Ultimate ist euer Nintendo-Spiel des Jahres 2018!

Super Smash Bros. Ultimate - Screenshots ansehen

Unser Test zu Super Smash Bros. Ultimate

Die Top 10 der Nintendo-Spiele 2018

  1. Super Smash Bros. Ultimate
  2. Super Mario Party
  3. Pokémon: Let's Go, Pikachu!
  4. Octopath Traveler
  5. Wolfenstein 2: The New Colossus
  6. Bayonetta 2
  7. Civilization 6
  8. Diablo 3: Eternal Collection
  9. Donkey Kong Country: Tropical Freeze
  10. Dark Souls: Remastered

Die GameStars: Dieses Jahr ganz anders - Trailer: Ihr wählt die besten Spiele des Jahres! 2:38 Die GameStars: Dieses Jahr ganz anders - Trailer: Ihr wählt die besten Spiele des Jahres!


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen