GC 2004: Nokia ist auch dabei

von Heiko Häusler,
17.08.2004 13:02 Uhr

Klar, dass die Games Convention spätestens seit Einführung des N-Gage auch für den Handygiganten Nokia ein Pflichttermin ist. Auf dem 500-Quadratmeter-Stand präsentiert Nokia natürlich zunächst einmal die Hardware - das aktuelle N-Gage QD. In Sachen Software wird ebenfalls einiges geboten. Im Mittelpunkt steht das ambitionierte Strategiespiel Pathway to Glory - Nokias erste Spiele-Eigenentwicklung. Weitere Highlights dürften der Shooter Operation Shadow und das erste Mobile Massive-Multiplayer-Rollenspiel Pocket Kingdom sein. Mit FIFA 2005, Colin McRae Rally 2005 und Call of Duty warten außerdem noch N-Gage-Ableger bekannter Spieleserien auf interessierte Besucher. Insgesamt sollen mehr als ein Dutzend Spiele zu sehen sein - vorbeischauen lohnt sich also.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen