Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Gears of War

Harter Tobak

Die Schrotpackung zerfetzt die Locust-Krieger, und deren Körperteile verteilen sich über das Schlachtfeld. Die Bluteffekte sind von der harten Gangart, was bedeutet dass literweise Suppe aus Feinden spritzt. Das Gemetzel ist lupenrein animiert, aber fragwürdig drastisch in Szene gesetzt. Das wird spätestens dann klar, als das Kettensägen-Bajonett zum Einsatz kommt. Hält man den »B«-Button gedrückt, setzt Marcus am Gegner an und zersägt den Feind im Resident Evil 4-Stil. Nach dieser Metzger-Einlage fängt die Erde an zu beben, und riesige Spinnenbeine wuchten ein enormes Ungetüm aus dem Untergrund. Mit einem Spurt auf Leben und Tod hetzen die Helden Richtung Hubschrauber, springen an Bord und entkommen. Das Bild verdunkelt sich, die Menge jubelt, und wir bereiten uns auf die ultimative Herausforderung vor.

Mann gegen Locust

Denn jetzt nehmen wir den Controller in die Hand und ziehen in die Mehrspieler-Schlacht. Zu unserer Überraschung erwartet uns kein dümmlicher Deathmatch-Modus, sondern ein ausgereifter Taktik-Shooter im Counter Strike-Stil. Zwei Vier-Mann-Teams ziehen entweder als Locusts oder Menschen in die Schlacht. Unglaublich, wie es hier abgeht. Wir verschanzen uns hinter einer Mauer und decken unser Team beim Vorstoß, indem wir über unseren Kopf Salven auf den Feind abfeuern. Einer unserer Kameraden fängt sich derweil eine Kugel ein. Wir verlassen heroisch unsere Deckung und beziehen neben dem Verwundeten Stellung. Per Knopfdruck heilen wir den Krieger und mähen gemeinsam den Locust-Heckenschützen nieder. Zusätzlich zu dem Heil-Feature ist uns noch ein gelungenes Extra aufgefallen: Wenn ihr mit der Schultertaste nachladet, erscheint ein Balken - ähnlich wie beim Aufschlag eines Tennisspiels. Erwischt ihr den markierten Bereich mit einem zweiten Druck, ladet ihr nicht nur schneller nach, sondern bekommt auch einen Schadensbonus für das nächste Magazin. Harte Action mit Teamabsprachen, wer wo Stellung bezieht, verwundete Kameraden bergen und unter Hektik auch noch die Waffe beherrschen? Kein Wunder, dass Microsoft sich so für die World Cyber Games einsetzt. Denn es sieht aus, als hätten wir hier endlich einen Konsolen-Shooter, der die PC-Gemeinde vor Neid erblassen lässt - sozusagen der optimale eSports-Titel. Wir können es auf jeden Fall kaum erwarten, bis der Titel zu haben ist.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.