Grand Theft Auto: Infos zum PSP-Spiel

von Heiko Häusler,
14.02.2005 17:07 Uhr

Rockstar Games hält sich wieder einmal reichlich bedeckt, wenn es um das nächste GTA, Grand Theft Auto für PSP geht. Bei GTASanAndreas.net wurden einige Informationen zusammengetragen, wie das Handheld-GTA aussehen könnte.
In Sachen Technik ist aufgrund der Power der PSP kein Rückschritt in die 2D-Ära der Serie zu befürchten - Grand Theft Auto wird in 3D kommen. Allerdings werden die Ladebildschirme wohl eine Rückkehr in die Serie feiern. Grund: Das ständige Streamen der Umgebung vom UMD-Laufwerk würde die Batterien zu schnell leer saugen. Aus dem gleichen Grund könnte die Musikwiedergabe vom Memory Stick statt vom UMD-Laufwerk erfolgen. Auch bei der Steuerung müssen Anpassungen erfolgen: Da die PSP nur einen Anlogstick besitzt, dürfte die Zielerfassung weitgehend automatisch ablaufen. In Sachen Story wird auf ein doppeltes Wiedersehen spekuliert: Demnach könnte in Grand Theft Auto die Vorgeschichte von San-Andreas-Held CJ am GTA-3-Schauplatz Liberty City erzählt werden.
Natürlich sind alle diese Informationen bis auf Weiteres ohne Gewähr.

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.