Grand Theft Auto: Infos zum PSP-Spiel

von Heiko Häusler,
14.02.2005 17:07 Uhr

Rockstar Games hält sich wieder einmal reichlich bedeckt, wenn es um das nächste GTA, Grand Theft Auto für PSP geht. Bei GTASanAndreas.net wurden einige Informationen zusammengetragen, wie das Handheld-GTA aussehen könnte.
In Sachen Technik ist aufgrund der Power der PSP kein Rückschritt in die 2D-Ära der Serie zu befürchten - Grand Theft Auto wird in 3D kommen. Allerdings werden die Ladebildschirme wohl eine Rückkehr in die Serie feiern. Grund: Das ständige Streamen der Umgebung vom UMD-Laufwerk würde die Batterien zu schnell leer saugen. Aus dem gleichen Grund könnte die Musikwiedergabe vom Memory Stick statt vom UMD-Laufwerk erfolgen. Auch bei der Steuerung müssen Anpassungen erfolgen: Da die PSP nur einen Anlogstick besitzt, dürfte die Zielerfassung weitgehend automatisch ablaufen. In Sachen Story wird auf ein doppeltes Wiedersehen spekuliert: Demnach könnte in Grand Theft Auto die Vorgeschichte von San-Andreas-Held CJ am GTA-3-Schauplatz Liberty City erzählt werden.
Natürlich sind alle diese Informationen bis auf Weiteres ohne Gewähr.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen