GTA 6 könnte weibliche Hauptfigur bieten & alle Maps kombinieren

Rockstar geht mit GTA 6 womöglich völlig neue Wege: Ein Fan zeigt, wie es aussehen könnte, wenn die Map berühmt-berüchtigte Schauplätze kombiniert. Im Story-Modus könnte uns erstmals eine weibliche Protagonistin erwarten.

von David Molke,
04.06.2019 11:41 Uhr

Wie wird es nach GTA 5 weitergehen?Wie wird es nach GTA 5 weitergehen?

GTA 6 könnte vieles anders machen als seine Vorgänger. Die Map besteht vielleicht aus den beliebtesten Teilen der früheren Spielwelten und womöglich bekleiden wir in der Story zum ersten Mal die Rolle einer weiblichen Hauptfigur. Bisher handelt es sich dabei nur um Gerüchte, aber die wundern wohl niemanden mehr: Es gibt nur wenig Spiele, denen so entgegen gefiebert wird, wie es bei GTA 6 der Fall ist.

Sieht so die Map von GTA 6 aus?

Fan-Kreation: Auch wenn sie beeindruckend aussieht und überzeugend wirkt, die Map von RealityDesign stellt nichts Offizielles dar. Im Gegenteil, ihr solltet die Spielkarte also mit größter Vorsicht genießen und als das behandeln, was sie ist – reine Spekulation.

Die Frankenstein-Map basiert darauf, dass der ehemalige Rockstar-Präsident Leslie Benzie behauptet hat, das Entwicklerstudio wolle die Städte der bisherigen Spiele miteinander kombinieren (via: DreamTeam). Was dabei herauskommen könnte, sehr ihr auf der Map von Reality-Design.

GTA 6-Map? (Bild: Reality Design)GTA 6-Map? (Bild: Reality Design)

Berühmte Locations aus GTA-Spielen:

  • Los Santos aus GTA 5
  • North Yankton aus dem GTA 5-Prolog
  • San Fierro aus GTA San Andreas
  • Las Venturas aus GTA San Andreas
  • Liberty City aus GTA 4
  • Vice City
  • Bone Country
  • Red County

Zusätzlich wurden hinzugefügt:

  • Mexiko & Mexico City
  • Kolumbien mit Magdalena City als Medellin-Parodie

GTA 6 könnte auch Kolumbien und Mexiko hinzufügen... (Bild: Reality Design)GTA 6 könnte auch Kolumbien und Mexiko hinzufügen... (Bild: Reality Design)

GTA 6 bestätigt?
Red Dead 2-Entwickler verplappert sich im Lebenslauf

GTA 6 könnte endlich eine weibliche Hauptfigur bieten

Alter Hut: Gerüchte und Spekulationen rund um eine weibliche GTA-Hauptfigur existieren schon seit vielen Jahren. Dan Houser hat zum Beispiel schon 2013 in einem Interview mit The Guardian erklärt, dass eine weibliche Protagonistin nicht ausgeschlossen sei.

Für GTA 5 habe das nicht gepasst, sich nicht organisch angefühlt und nicht die geplanten Themen berührt. Aber generell denke Rockstar immer darüber nach, vielleicht auch eine weibliche Hauptfigur einzuführen.

"Wir haben einfach noch nicht das richtige Spiel dafür gefunden, aber es ist eines der Dinge, über das wir immer nachdenken. Es hat sich für dieses Spiel nicht natürlich angefühlt, aber für das richtige Spiel in der Zukunft definitiv – mit den richtigen Themen könnte es fantastisch sein."

Videospiele mit fragwürdigem Frauenbild - Zehn Spiele, die weibliche Figuren nicht im besten Licht darstellen ansehen

Dass eine der Hauptfiguren (oder die einzige Protagonistin) in GTA 6 weiblich sein könnte, wurde auch schon vor über einem Jahr von The Know spekuliert. Zusätzlich halten sich hartnäckige Gerüchte, dass angeblich berühmte Schauspieler involviert sein könnten. Aber auch das ist bisher nur Spekulation und mit größtmöglicher Vorsicht zu genießen.

GTA 6 mit Eva Mendez & Ryan Gosling?

Kurioses Gerücht aus mysteriöser Quelle: Angeblich soll das Schauspiel-Paar Eva Mendez und Ryan Gosling ganz oben auf Rockstars Liste stehen, wenn es um die mögliche Besetzung der Hauptrollen von GTA & geht.

Von derartigen Gerüchten berichtet zumindest TechRadar, aber die verlinkte Yibada-Quelle wurde mittlerweile anscheinend wieder offline genommen. Es wirkt also nicht gerade überzeugend oder wahrscheinlich, dass Ryan Gosling und Eva Mendez in GTA 6 mitmischen. Auch wenn die dahingehenden Spekulationen immer wieder hochkommen.

GTA 6 exklusiv für PS5
Wie ein absurdes Gerücht das Netz lahmlegte

Was ist eigentlich mit GTA: Tokyo?

Angeblich geplant, aber eingestellt: Es gab kurzzeitig Gerüchte, dass Rockstar an einem neuen Grand Theft Auto-Teil arbeitet, der in Tokio gespielt hätte. Aber schon 2016 berichtete ebenfalls TechRadar, dass das Projekt eingestellt worden sei.

Wegen problematischer Straßen? Rockstar soll um das Jahr 2003 herum sogar schon Trademark-Anträge gestellt haben. Letztlich sei das Spiel aber nie entstanden, weil das Straßensystem Tokios als zu problematisch angesehen wurde.

Was haltet ihr von den Gerüchten? Wie gefällt euch die Fan-Map?

GTA 5 vs. Red Dead Redemption 2 - Wie stark hebt sich Red Dead Redemption 2 von GTA 5 grafisch ab? 5:02 GTA 5 vs. Red Dead Redemption 2 - Wie stark hebt sich Red Dead Redemption 2 von GTA 5 grafisch ab?


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen