Guitar Hero: Warriors of Rock - Verkäufe - Miese Verkaufszahlen für Musikspiel

Der sechste Teil der Guitar Hero-Serie konnte in der ersten Verkaufwoche nicht einmal ansatzweise an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen.

von Peter Smits,
17.10.2010 15:38 Uhr

Das Musikspiel Guitar Hero: Warriors of Rock konnte in der ersten Verkaufwoche nicht an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen. Dies berichten amerikanische Medien unter Berufung auf den Analyst Doug Creutz der Firma Cowen & Company. Seinen Zahlen zufolge verkaufte sich der sechste Teil der Guitar Hero-Serie in der ersten Woche in den USA gerade mal 86.000 Mal.

Zum Vergleich: Guitar Hero 5 wurde im ersten Monat nach Veröffentlichung 499.000 Mal verkauft. Noch erfolgreicher waren Guitar Hero: World Tour (500.000 Exemplare in der ersten Woche) und vor allem Guitar Hero 3 (1.400.000 Exemplare in den ersten fünf Tagen).

Die vergleichweise schlechten Zahlen des neusten Guitar Hero-Titels zeigen, dass der Markt langsam aber sicher gesättigt ist, wenn es um Musikspiele geht.

» Den GamePro-Test von Guitar Hero: Warriors of Rock lesen


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen