Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Gun

Wer zuerst zieht, überlebt! Die Tony-Hawk-Macher erobern den Wilden Westen.

11.08.2005 14:13 Uhr

Die Westernstadt zur Rushhour: Die Luft ist bleihaltig, die Gäule scheuen, und es brennt an jeder Ecke. Screen: PS 2Die Westernstadt zur Rushhour: Die Luft ist bleihaltig, die Gäule scheuen, und es brennt an jeder Ecke. Screen: PS 2

Desperados, Banditen, Galgenvögel - mit dem Action-Adventure Gun, zu dem auf der E3 nur ein knapper Revolver-Trailer gezeigt wurde, will Activision euch in die turbulenten Gründerjahre der amerikanischen Geschichte versetzen. Den »Go West!«-Auftrag hat das Top-Entwicklungsstudio Neversoft erhalten. Dessen Spezialisten tauschten für diese aufwändige Produktion die Halfpipe gegen den Marterpfahl und haben intensive historische Recherchen betrieben, damit der Titel den »Wilden Westen« so wiedergibt, wie er wirklich war. Für die Hintergrundgeschichte, die euch durch die offene Spielwelt lotst, haben die Designer dem Helden Seth ein schweres Trauma verpasst: In der Eröffnungsszene, die sich auf einem Dampfschiff abspielt, erfahrt ihr, dass euer vermeintlicher Vater gar nicht euer wahrer Erzeuger ist. Die Suche nach euren Ursprüngen führt euch zunächst in ein Freudenhaus in Dodge City. Und dort beginnt prompt eine Massenschießerei.

1 von 4

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen